airliners.de Logo
Einigung auf Beschäftigungssicherung bis 2023 für Flughafen-Mitarbeiter, © Adobe Stock 197738419/LEDOMSTOCK
Mitarbeiter auf dem Flughafen-Vorfeld. © Adobe Stock 197738419 / LEDOMSTOCK

Die Vereinigung der der Kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und die Gewerkschaften Verdi sowie DBB Beamtenbund und Tarifunion haben sich auf einen bundesweiten Notlagentarifvertrag für die knapp 23.000 kommunalen Arbeitnehmer an deutschen Flughäfen geeinigt.

Man habe dem Verhandlungsergebnis mit großer Mehrheit zugestimmt, teilte Verdi mit. "Mit dem Tarifvertrag ist es uns in dieser schwierigen Situation gelungen, dass die Beschäftigung bis Ende 2023 gesichert ist und bis zum gleichen Zeitpunkt betriebsbedingte Kündigungen verhindert werden", so die stellvertretende Verdi-Vorsitzende Christine Behle.

Der Tarifvertrag gelte rückwirkend ab 1. September 2020 für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst an den kommunalen Flughäfen und deren Tochtergesellschaften und solle die Wettbewerbsfähigkeit der Standorte erhalten, teilte der VKA mit. Dementsprechend würde das Ergebnis der teils existenzbedrohenden Lage der Flughäfen Rechnung tragen.

So sehe der Notlagentarifvertrag beispielsweise vor, ab 1. Januar 2022 die Arbeitszeit der Beschäftigten um sechs Prozent reduzieren zu können. Außerdem werde die leistungsorientierte Bezahlung in den Jahren 2020 bis 2022 ausgesetzt. Auch die für den restlichen öffentlichen Dienst vereinbarte Lohnerhöhung wird verschoben. Statt bis zu 4,5 Prozent im kommenden Jahr, erhalten die Flughafen-Beschäftigten laut "Handelsblatt" erst ab Oktober 2022 1,4 Prozent mehr Lohn, mindestens jedoch 50 Euro.

Laut Verdi ist auch vereinbart worden, dass noch im Dezember eine steuer- und sozialversicherungsfreie Corona-Sonderzahlung erfolgt, die nach Entgeltgruppen gestaffelt bis zu 800 Euro betrage. Das wichtigste Ziel war für die Gewerkschaft die Beschäftigungssicherung, so Behle. Diese sehe der Notlagentarifvertrag bis zum Ende der Laufzeit vor.

Der Abschluss gilt nach Verdi-Angaben für Beschäftigte der Flughäfen Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Köln, Stuttgart, Münster/Osnabrück und Nürnberg. Viele Regionalflughäfen haben dagegen Haustarifverträge. Das gilt auch für den Flughafen Berlin-Brandenburg. Dort wurden für die nächsten beiden Jahre Nullrunden vereinbart. Betriebsbedingte Kündigungen sind dafür ausgeschlossen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
Fähnchen-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Fähnchen-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Fähnchen-Anhänger zum Anbringen an Reißverschlüssen**, als Schlüsselanhänger oder Deko-Accessoire, Motiv beidseitig bedruckt: Remove Before Flight... Mehr Informationen
Manufacturing Engineering Services
Manufacturing Engineering Services ARTS - 100% FACHKOMPETENZ BEI 0% RISIKO - Die Erweiterung des Produktportfolios beinhaltet nicht nur die Entwicklung und Konstruktion eines fertigen Prototyp... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
Pilot Incapation - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The course familiarises flight as well as cabin crew members with the special requirements and causes when a pilot becomes incapacitated. Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen