airliners.de Logo

Sofia und London-Southend Easyjet wächst ab Berlin

Easyjet erweitert ihr Engagement in Berlin. Mehrmals wöchentlich startet der Billigflieger ab dem 31. März 2013 nach Sofia sowie ab 17. Juni nach London Southend.

Easyjet bietet im kommenden Jahr neue Direktflüge von der deutschen Basis Berlin nach Sofia und London an. Ab 31. März 2013 fliegt die Airline viermal wöchentlich vom Flughafen Schönefeld in die bulgarische Hauptstadt, wie Easyjet mitteilt. Ab dem 17. Juni geht es sechsmal pro Woche aus der deutschen Hauptstadt nach London zum Southend Airport. Der Zug ins Stadtzentrum braucht von dort etwa 50 Minuten.

Die britische Fluggesellschaft erweitert damit in Berlin ihr Engagement. Die Bundeshauptstadt wird ab dem 2. April zudem auch mit Edinburgh vernetzt. Die Reisenden können alle Flugverbindungen ab sofort buchen.

 

Von: dpa, airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Berlin Verkehr easyJet Netzwerkplanung