airliners.de Logo
EasyJet-Flugzeuge in Berlin-Sch © AirTeamImages.com

Die Fluggesellschaft Easyjet plant eine neue Linienverbindung zwischen Basel und Dresden. Wie die Fluggesellschaft am Donnerstag in Basel mitteilte, soll die Strecke vom 3. Dezember an mittwochs, freitags und sonntags bedient werden. Die neue Linie sei Bestandteil der Expansion von Easyjet am EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg in der Dreiländerregion von Deutschland, Frankreich und der Schweiz, den die Fluggesellschaft seit 2005 bedient.

Die Flüge nach Dresden sollen den Angaben zufolge ab 1. Juli buchbar sein.

Wie ein Dresdner Flughafensprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur ddp sagte, flog schon einmal die damalige Schweizer Regionalgesellschaft Crossair von 1994 bis 2000 die Linie Dresden-Basel. Nach der Swissair-Pleite entstand aus der Crossair die heutige Swiss International Air Lines. Basel war seither nur noch mit Umsteigen von Sachsen aus zu erreichen.