airliners.de Logo

Verkehrszahlen Dezember Easyjet mit Passagierzuwachs

Easyjet hat ihre Passagierzahlen im Dezember deutlich steigern können. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum reisten 13,1 Prozent mehr Fluggäste mit der Lowfare-Airline. Wegen schlechter Witterung fielen im Dezember 2010 viele Flüge aus.

Die britische Billigfluggesellschaft Easyjet hat im Dezember mehr Fluggäste befördert als im Vorjahresmonat. Wie die Airline am Freitag mitteilte, wurden rund 4,1 Millionen Passagiere gezählt. Dies ist ein Anstieg um 13,1 Prozent im Vergleich zum Dezember 2010. Die Auslastung der Flugzeuge sank den Angaben zufolge um 0,2 Prozentpunkte auf 85,6 Prozent.

Aufgrund schlechter Wetterbedingungen gab es im Dezember 2010 signifikante Betriebsstörungen im Flugverkehr. Im Vergleich zu 149 gestrichenen Sektoren im Dezember 2011 wurden im Vorjahresmonat 2.000 Sektoren gestrichen. Demzufolge waren die zugrunde liegenden Passagierzahlen im Dezember 2011 (den Betriebsstörungen angepasst) vier Prozent höher, während die zugrunde liegende Auslastung im letzten Jahr ein Prozentpunkt höher war.

In den letzten zwölf Monaten bis einschließlich Dezember legten die Passagierzahlen bei Easyjet um 11,6 Prozent auf rund 55,5 Millionen Fluggäste zu. Die Auslastung stieg um 0,3 Prozentpunkte auf 87,5 Prozent.

Auch der Konkurrent Ryanair hat am Freitag die Verkehrszahlen für den Monat Dezember vorgelegt. Das Unternehmen verzeichnete jedoch einen Rückgang der Passagierzahlen um fünf Prozent auf 4,8 Millionen.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr easyJet Verkehrszahlen