airliners.de Logo
Easyjet-Maschine in Berlin-Schönefeld © FBB

Easyjet nimmt am Samstag zwei neue Flugverbindungen ab der Basis Berlin-Schönefeld auf. So steuert der Billigflieger dann auch Korfu, die „grüne Insel“ Griechenlands, sowie das kroatische Split an. Beide Routen werden jeweils dreimal wöchentlich, immer dienstags, donnerstags und samstags, mit einem Airbus A319 bedient.

Außerdem gab Easyjet eine neue Strecke zwischen Berlin-Schönefeld und Lyon zur Buchung frei. Die Route soll ab 10. Dezember dreimal wöchentlich beflogen werden. EasyJet unterhält am Flughafen Berlin-Schönefeld ihr einziges Drehkreuz in Europa und steuert mit acht dort stationierten Airbus A319 Ziele in ganz Europa an.