airliners.de Logo
Easyjet-Flugzeuge am Flughafen Berlin-Schönefeld © dpa
Boeing 737 MAX in den Farben von Ryanair. © Boeing
Airbus A320 der Vueling. © Vueling
Airbus A320neo in der Farben der Norwegian Airlines © Airbus
Airbus A320neo in den Farben der easyJet. © Airbus / Masterfilms
Erste A320 der Eurowings © Lufthansa
Abfertigung eines Flugzeugs der Germanwings auf dem Flughafen Hannover. © dpa / Ole Spata

Die britische Billig-Fluggesellschaft Easyjet will ihre Flotte bis 2019 auf 300 Maschinen aufstocken. Das hat Airline-Chefin Carolyn McCall laut "Bloomberg" in Hamburg angekündigt. Easyjet hat dort diese Woche ihren 250. Airbus der A320-Familie in Empfang genommen. Derzeit besteht die Flotte laut Airline-Angaben aus 243 Maschinen, alle Flugzeuge gehören der A320-Familie an.

Möglich machen soll das Wachstum ein Vertrag, der bereits vor zwei Jahren abgeschlossen wurde. Damals hatte der Lowcost-Carrier 35 Maschinen vom Typ A320 bestellt und 100 vom Typ A320neo. Die Flugzeuge sollen zwischen 2017 und 2021 ausgeliefert werden. 85 der neu bestellten Maschinen werden alte ersetzen, die anderen 50 sollen werden die Flotte vergrößern. Der gleiche Vertrag beinhaltet außerdem eine Option, die Easyjet offenbar nutzen möchte. Es geht um 100 weitere A320neo. "In diesem Rahmen werden wir arbeiten", deutete McCall an.

Ryanair plant 500-Maschinen-starke Flotte

Auch Konkurrent Ryanair hatte angekündigt, seine Flotte weiter zu vergrößern. Sie soll bis 2019 auf knapp 500 Maschinen anwachsen. Derzeit besteht die Flotte aus 315 Maschinen, darunter zwei für den Sommer geleaste A320. Die restlichen Flugzeuge sind vom Typ Boeing 737.

Ryanair wird auch in Zukunft auf Boeing-Flugzeuge setzen. Schon 2013 wurden insgesamt 175 Flugzeuge bei Boeing bestellt. Die Maschinen vom Typ 737-800 sollen bis 2019 ausgeliefert sein. Im vergangenen September orderte die Airline dann noch einmal 100 Maschinen vom Typ 737 Max 200. Diese Maschinen, bei der die Lowcostairline Launchcustomer wird, sollen dann bis 2024 eingeflottet werden. Laut Airline-Chef Michael O'Leary will die Fluggesellschaft mit den Maschinen in neue Märkte in Europa vordringen und die etablierten Fluglinien herausfordern.

© Boeing, Lesen Sie auch: Ryanair beschert Boeing Milliardenauftrag

Von einem Wachstum wie bei Easyjet und Ryanair ist der größte deutsche Lowcoster Germanwings weit entfernt. Die Flotte der Lufthansa-Billigtochter besteht derzeit aus gerade einmal 60 Flugzeugen der A320-Familie. Damit ist Germanwings für ihre Verhältnisse bereits so groß wie nie: Die Airline hatte zuletzt die meisten Kurz- und Mittelstreckenflüge der Lufthansa und gleichzeitig etliche Flugzeuge aus dem Flottenbestand der Mutter übernommen.

Norwegian hat bis zu 400 Flugzeuge bestellt

Zusammen mit rund 20 Bombardier-Jets der Eurowings ist Germanwings nun sogar ähnlich groß wie die aufstrebenden neuen europäischen Billig-Konkurrenten Vueling und Norwegian. Aber das ist nur eine Momentaufnahme. Norwegian hat insgesamt 400 Flugzeuge bestellt, die spanische IAG-Lowcostairline Vueling kommt immerhin auf 105 Bestellungen und Optionen. Der Lufthansa-Konzern dagegen muss seine rund 200 Bestellungen für neue A320-Maschinen auf gleich mehrere Airlines aufteilen und hat etliche sehr alte Flugzeuge in der Flotte, die dringend erneuert werden müssen.

Um im Verdrängungswettbewerb mit den anderen europäischen Billigfliegern einigermaßen mithalten zu können, baut der Lufthansa-Konzern nun an seiner neuen Marketing-Plattform "Eurowings." Unter diesem Namen werden schon ab dem Winter sowohl Germanwings als auch Eurowings operieren. Zudem sollen die anderen Lufthansa-Beteiligungen Flugzeuge für Eurowings betreiben.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
CAT B1 Prüfungsvorbereitung - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - Die Inhalte werden als Multimediabased Training vermittelt. Für jedes Modul erfolgt eine Konsultation inkl. Prüfung vor Ort. Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Safety Management System (SMS) Training Aviation Quality Services GmbH - Werden Sie zum SMS Experten in der Luftfahrt. Unsere Kurse beinhalten Implementierungsstrategien und Tools zur Risikobewertung. Mehr Informationen
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) General Familiarization Theoretical (E/AV/A/P) Lufthansa Technical Training GmbH - This course provides an overview of airplane, systems and powerplant as outlined in the Systems Description Section of the Aircraft Maintenance Manual... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
AviationPower Logistics Services
AviationPower Logistics Services AviationPower Group - JUST-IN-TIME. Flughafenlogistik ist die Kunst des optimalen Zeit- und Personalmanagements. Für effiziente Abläufe am Flughafen und rund um ein Flugze... Mehr Informationen