Easyjet-Chef warnt for Brexit-Kosten für Luftverkehrsindustrie

Easyjet-Chef Johan Lundgren sagte dem "Focus" zum Thema Brexit, höhere Aufwendungen für zusätzliche Kontrollen "werden die Kunden über teurere Flugtickets tragen". Zugleich müssten sich die Fluggesellschaften auf Einbußen beim Gewinn einstellen. Dabei brauche man Geld für mehr Innovationen und neue, sparsamere Maschinen.

Easyjet-Chef Johan Lundgren © Easyjet

Von: hr, afp

Lesen Sie jetzt
Themen
Brexit Fluggesellschaften easyJet Management Köpfe Johan Lundgren Wirtschaft