Easyjet will ab 2030 mit Plug-In-Hybrid-Maschinen fliegen

Billigflieger Easyjet will ein bis 2030 noch zu entwickelndes hybrid-elektrisches Flugzeug auf der Route zwischen London und Amsterdam einsetzen, berichtet die niederländische Zeitung "De Telegraaf". Die Maschine soll bis zu 150 Passagiern Platz bieten. An dem Projekt sind neben Easyjet auch Airbus und Wright Electric beteiligt.

Easyjet-Leitwerk © AirTeamImages.com

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
Industrie Fluggesellschaften Umwelt Rahmenbedingungen Klima easyJet Airbus F&E Technik