Easa arbeitet an Umweltkennzeichnung für Flugzeuge

Die europäische Luftfahrtbehörde Easa bereitet eine Umweltkennzeichnung für Flugzeuge vor. Das berichtet die "Welt". Das Kennzeichnungssystem gehe nach CO2-Emissionen und Umweltverschmutzung und solle Passagieren mehr Informationen über die Umweltfolgen eines Fluges geben.

Blick aus einem Airbus A340 der Aerolineas Argentinas © AirTeamImages.com / Simon Wilson

Von: hr

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Fluggesellschaften Politik Technik Industrie Umwelt Klima Behörden, Organisationen EASA Flugzeug CO2