airliners.de Logo

EASA rät, Flüge über Iran komplett zu vermeiden

Nach dem Abschuss eines ukrainischen Flugzeugs bei Teheran hat die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA ihre Empfehlungen für Flüge über den Iran verschärft. Flüge in jeder Höhe sollten vermieden werden, sagte ein Sprecher der EU-Kommission am Montag in Brüssel. Dies sei eine Vorsichtsmaßnahme, die die EASA in Absprache mit der Kommission vorgeschlagen habe. Bereits am Freitag hatte sich die EASA gegen Flüge in einer Höhe von weniger als 25.000 Fuß (7620 Meter) über den Iran ausgesprochen.

Von: dk, dpa

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften EASA Eurolot