airliners.de Logo
Das Vorfeld des Düsseldorfer Flughafens. © Flughafen Düsseldorf

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat am Freitag vier Klagen von Anrainern des Flughafens Düsseldorf abgewiesen. Laut Mitteilung des Gerichts hatten die Städte Kaarst, Meerbusch und Ratingen sowie mehrere Privatpersonen gegen die geplante Erweiterung des Flughafenvorfelds geklagt.

Auf den neuen Flächen im Westen des Flughafens sollen insgesamt 14 Abstellpositionen für Flugzeuge entstehen. Acht sind bereits 2009 fertiggestellt worden, die weiteren sechs sollen in den Bauabschnitten zwei und drei folgen. Dafür wurde im Juni 2015 ein Planfeststellungsbeschluss erlassen, gegen den sich die Klagen richteten.

Auf dem Vorfeld West des Düsseldorfer Flughafens sollen noch weitere sechs Abstellpositionen entstehen. Foto: © Flughafen Düsseldorf

Die Richter entschieden, der Ausbau sei gerechtfertigt, auch weil er Ersatz für entfallene Abstellflächen im Osten des Flughafens schaffe. Dort war 2009 eine neue Flugzeughalle eröffnet worden. Zudem seien die Auswirkungen für Anwohner geringfügig.

Gegen die Urteile kann keine Revision eingelegt werden. Die Kläger könnten allenfalls mit einer Nichtzulassungsbeschwerde vor das Bundesverwaltungsgericht gehen. Flughafenchef Thomas Schnalke erklärte deshalb, die Richter hätten nun für das Bauvorhaben die "dringend notwendige Klarheit hergestellt". Es soll in den kommenden vier Jahren abgeschlossen werden.

Bei der Entscheidung geht es nicht um einen Kapazitätsausbau des Flughafens. Wie die Richter betonten, sei eine Zunahme an Flugbewegungen nicht der Vorfelderweiterung zuzurechnen, da schon bis 2009 Abstellpositionen in gleicher Zahl vorhanden waren.

Entscheidung über mehr Flugbewegungen steht noch aus

Der Düsseldorfer Flughafen will zwar auch die Zahl der zulässigen Starts und Landungen pro Stunde erhöhen. Darüber steht eine Entscheidung aber noch aus: Der entsprechende Antrag zur Änderung der Betriebsgenehmigung wartet seit über drei Jahren beim Verkehrsministerium von Nordrhein-Westfalen auf seine Genehmigung. Zuletzt wurde berichtet, die Entscheidung könnte noch bis 2019 dauern.

Bei dem Antrag geht es darum, in Spitzenstunden mehr Flüge am Düsseldorfer Airport zu ermöglichen. So soll der "Eckwert" von 47 auf 60 Flugbewegungen angehoben werden.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Bombardier BD-500 Series (PW PW1500G) General Familiarization Theoretical
Bombardier BD-500 Series (PW PW1500G) General Familiarization Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - This course is in compliance with the EASA Part-66 Appendix III, Aircraft Type Training Level 1 specification and provides a brief overview of the air... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
Schlüsselband mit „Seatbelt“-Schnalle - Remove Before Flight - 1 Stück
Schlüsselband mit „Seatbelt“-Schnalle - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 gewebtes Schlüsselband (Lanyard), Motiv einseitig: Remove Before Flight** Der Hingucker an diesem festen, hochwertigen Schlüsselhalsband (Lanya... Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Grundschulung für Personal an Sicherheitskontrollen (nicht Fracht und Post)
Grundschulung für Personal an Sicherheitskontrollen (nicht Fracht und Post) STI Security Training International GmbH - Air Cargo Security - Bekannter Versender & Reglementierter Beauftragter (11.2.3.9) Schulung für Personen, die bei Fracht und Post Sicherheitskontroll... Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
Manufacturing Engineering Services
Manufacturing Engineering Services ARTS - 100% FACHKOMPETENZ BEI 0% RISIKO - Die Erweiterung des Produktportfolios beinhaltet nicht nur die Entwicklung und Konstruktion eines fertigen Prototyp... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil