Droniq stellt Verkehrsmanagementsystem für Drohnen vor

Droniq hat ein auf LTE Mobilfunk basierendes Verkehrsmanagementsystem (UAS Traffic Management System, UTM) für Drohnen vorgestellt. Das Hook-on-device (HOD) mit integrierter Sim-Karte soll den Angaben zufolge einfach an jeder Drohne angebracht werden können und sendet Daten an das UTM sowei das Antikollisionssystem FLAM. Gleichzeitig empfängt es FLARM und ADS-B-Signale und gibt die Informationen über andere Flugzeuge an den Drohnen-Piloten weiter.

Von: dh

Lesen Sie jetzt
Themenwoche

Wie mehr Reisende zum CO2-Ausgleich bewegt werden können

CO2-Offsetting (3/5) Reisende lassen ihren Worten keine Taten folgen, jedenfalls nicht beim Thema CO2-Kompensation für Flüge. Das ist das Ergebnis einer Lufthansa-Innovation-Hub-Studie. In Teil 3 der airliners.de-Themenwoche gibt die Autorin Empfehlungen, wie die Zahlungsbereitschaft erhöht werden kann.

Lesen Sie mehr über

Verkehr Technik IT Flugsicherung Telekom Droniq Drohnen/Flugtaxis