Drohne sorgte für Unterbrechung des Flugbetriebs in Frankfurt

Der Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen war Samstagabend für rund eine Stunde eingestellt. Grund war die Sichtung mehrerer Drohnen. Die Bundespolizei sprach von einer "gezielten Störung unbekannter Täter". Nach Angaben des Hessischen Verkehrsministeriums mussten 21 Flüge zu anderen Flughäfen umgeleitet werden.

Drohen-Verbotsschild an einem Flughafen © Adobe Stock Nr. 292584824

Von: br, dpa

Lesen Sie jetzt
Themen
Drohnen/Flugtaxis Flughäfen Frankfurt Zwischenfälle Verkehr