airliners.de Logo
Eine A380 der Emirates am Flughafen Dresden. © EFW

Bei den Elbe-Flugzeugwerken in Dresden wird ein neuer Wartungshangar gebaut, nun ist das erste Drittel der rund 200 Meter breiten MRO-Halle fertig, sagte ein EFW-Sprecher zu airliners.de. Laut Planung soll dort Platz für zwei A330- beziehungsweise ein A380-Flugzeug geschaffen werden.

Die Inbetriebnahme ist für nächstes Jahr angesetzt. Die Bauarbeiten für die weiteren Hallenteile beginnen, sobald die Höhenunterschiede auf dem Gelände von rund drei Metern ausgeglichen sind - schließlich braucht der Wartungshangar eine ebenerdige Zufahrt zum Flughafen-Rollfeld.

Aktuell finden hierfür Planierarbeiten statt. Anschließend wird aufgeschüttet; aus diesem Grund sind Teile der alten Halle gehexelt worden. Danach kann eine Betondecke gegossen werden, auf der dann die neuen Hallenteile gebaut werden sollen.

Nicht nur A380-Jets in Dresden vorstellig

Einen A380-Wartungsplatz hat die EFW in Dresden bereits. Bis zum ersten vollständigen A380-Check 2016 fanden in dem Hangar in den Jahren vorher vor allem Reparaturen der A380-Flügel von unter anderem Air-France- beziehungsweise Emirates-Maschinen statt. Die EFW rüsten zudem auch Airbus-Passagiermaschinen zu Frachtflugzeugen um. Außerdem werden Leichtbaukomponenten für die Inneneinrichtung der Airbus-Familie produziert:

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Travel Services
Travel Services Flight Consulting Group - Travel Services bietet Dienstleistungen für Unternehmen aus der Geschäftsluftfahrt. Die Spezialisierung auf diesen Bereich ermöglicht es, die am beste... Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
Ground Handling for Cargo Aircrafts
Ground Handling for Cargo Aircrafts GAS German Aviation Service GmbH - Load Control / Weight and Balance. We know that load control is critical and therefore train our staff regularly to ensure they have the necessary exp... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Internationale Luftverkehrsassistenz (staatlich gepr.)
Internationale Luftverkehrsassistenz (staatlich gepr.) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Einsteigen und abheben: Mit der Teilnahme an unserem Ausbildungslehrgang „Internationale Luftverkehrsassistenz“ ist der erste Schritt zu einer künftig... Mehr Informationen
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight (aktuell nur in rot verfügbar)** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angene... Mehr Informationen
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen

Foto: © EFW

Der neue Wartungshangar in Dresden könnte vor allem für Lufthansa attraktiv sein. Die Kranich-Airline ließ im vergangenen Winter erstmalig zwei der aktuell 14 A380-Maschinen in Dresden warten. Der IL-Check (Intermediate Layover Check) dauert etwa zwei bis vier Wochen und steht alle drei bis fünf Jahre an.

© dpa, Bodo Marks Lesen Sie auch: Wie oft muss ein Flugzeug zur Inspektion? Antworten aus dem Cockpit

Hinweis: Im Internet kursieren Pläne des Architekturbüros, wonach der Wartungshangar Platz für zwei A380-Maschinen bieten soll. Dies ist der EFW als Auftraggeber nicht bekannt. Auch weist sie daraufhin, dass mit dem Planungsunternehmen Stillschweigen vereinbart wurde.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil