airliners.de Logo

Die Coronakrise trifft Do & Co hart. Im ersten Quartal 2020/21 ist der Umsatz des österreichischen Catering-Unternehmens um 87 Prozent auf 32,47 Millionen Euro eingebrochen. Unter dem Strich erwirtschaftete der in den Bereichen Gastronomie, Gastgewerbe, Reisen und Luftfahrt tätige Anbieter einen Verlust von rund 22 Millionen Euro.