Lesetipp

DLR und ETH produzieren Kerosin aus Sonnenlicht und CO2

Ein vom DLR und der ETH Zürich entwickelter Reaktor produziert im spanischen Móstoles Kerosin aus Wasser und CO2. Dafür wird Sonnenlicht mittels einer Spiegelkonstruktion als Energiequelle genutzt, berichtet die "Flugrevue".

Sun-to-Liquid-Anlage des DLR und der ETH Zürich im spanischen Móstoles © ETH Zürich / Erik Köpf

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
DLR F&E Technik Forschung Umwelt Kerosin CO2