airliners.de Logo

DLR erforscht vereinfachte satellitenbasierte Landesysteme

Automatische Landungen sind nur an Flughäfen möglich, die über ein klassisches Instrumenten- oder ein GBAS-Satelliten-Landesystem verfügen. Beide bedingen umfangreiche Installationen am Boden und im Flugzeug. Das DLR erforscht nun in zwei Projekten technisch deutlich einfachere Verfahren zum automatisierten Anflug. Getestet wurde den Angaben nach in Salzburg, Larnaka, Thessaloniki und Korfu.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Deutsche Luftfahrtbranche setzt bei Klimaplan auf staatliche Unterstützung

Die wichtigsten Interessenvertreter der deutschen Luftverkehrswirtschaft haben ihre Vorstellungen zu mehr Klimaschutz in einem "Masterplan" zusammengefasst. Die Bereitschaft sei da, jedoch müsse der Staat gerade in und nach der Corona-Krise Anreize schaffen und Investitionen tätigen, sind sich die Branchenvertreter einig.

"Weltweiter Vorreiter": DLR stellt optimiertes Wasserstoff-Testflugzeug vor

Mit der Testplattform Hy4 verfügt das DLR über eines der leistungsfähigsten Wasserstoff-Flugzeuge überhaupt. Die Erwartungen an die Forschung mit der Plattform sind groß, wie auch Verkehrsminister Scheuer klarmachte. In zehn Jahren soll die Technik kommerziell eingesetzt werden.

Warum der Markthochlauf für die Wasserstoffwirtschaft so komplex ist

Basiswissen Wasserstoff (4/4) Mit ambitionierten Plänen setzen Politik und Hersteller auf Wasserstoff als Treiber der Energiewende. Die Luftfahrt soll damit deutlich grüner werden. Aber auch andere Branchen schielen auf den grünen Treibstoff. Im vierten Teil unserer Hintergrundserie geht es um die Steuerung von Nachfrage und Angebot .

Lesen Sie mehr über

F&E Technik DLR Flugsicherung Flughäfen