airliners.de Logo

DLR will Corona-Auswirkungen auf die Atmosphäre messen

Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und des Max-Planck-Instituts wollen feststellen, wie sich die Flugeinstellungen im Zuge von Corona auf die Atmosphäre auswirken. Im Rahmen der Forschungsmission "BLUESKY" sollen zwei DLR-Messflugzeuge im normalerweise stark beflogenen Flugkorridor nach Nordamerika Messungen vornehmen.

Von: dh

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Technik Umwelt Behörden, Organisationen DLR F&E Corona-Virus