airliners.de Logo
Diehl-Vorstandschef Thomas Diehl. © dpa

Der familiengeführte Rüstungs- und Technologiekonzern Diehl hat erste Weichen für einen Generationswechsel an der Unternehmensspitze gestellt. Zwei der drei Firmengesellschafter hätten einen Großteil ihrer Anteile an ihre Kinder übertragen, teilte Diehl-Vorstandschef Thomas Diehl am Dienstag in Nürnberg überraschend mit.

Mit insgesamt 63 Prozent besäßen die drei Töchter und drei Söhne der beiden Diehl-Brüder Thomas und Peter nun die Mehrheit am Unternehmen. Wie mit dem 33,3 Prozent-Anteil des dritten Diehl-Bruders Werner verfahren werde, sei derzeit noch unklar, sagte der 62 Jahre alte Thomas Diehl. Die Führung solle aber vorerst weiter in seiner Hand bleiben. Der Konzern will nach einem turbulenten 2012 mit millionenschweren Sonderbelastungen und konjunkturbedingten Umsatzeinbrüchen in diesem Jahr wieder auf einen Wachstumskurs einschwenken.

Beim Umsatz erwartet die Diehl-Gruppe etwas mehr als 2,9 Milliarden Euro. Der Gewinn soll deutlich über dem Vorjahreswert liegen. Diehl ist neben der Wehrtechnik als Zulieferer für die Luftfahrt- und Autobranche sowie als Hersteller von Messtechnik aktiv. Im Jahr 2012 hatte der Konzern 2,829 Milliarden Umsatz gemacht - und damit knapp 100 Millionen Euro weniger als 2011. Der Gewinn lag mit 30,2 Millionen Euro um mehr als 21 Millionen Euro unter dem Wert von 2011. "Sie sehen mich heute nicht zufrieden, aber gelassen", kommentierte der Vorstandschef die Zahlen.

Als Grund für den Umsatz- und Gewinnrückgang nannte er neben einer Konjunkturflaute auch einmalige Sonderbelastungen von rund 60 Millionen Euro. So habe Diehl weiter große finanzielle Vorleistungen bei der Entwicklung der Kabinenausstattung für das neue Großraumflugzeug Airbus A350 erbringen müssen. Auszahlen werde sich das Geschäft erst, wenn der Flugzeugtyp in Serie gehe. Richtig Geld verdienen werde Diehl damit erst am Ende des Jahrzehnts. Auch die Kosten für die Entwicklung eines sogenannten smarten Energiezählers drückte auf die Bilanz. Wegen datenschutzrechtlicher Bedenken konnte Diehl das Gerät bislang noch nicht auf den Markt bringen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
B777-200/300 (GE90) General Familiarization Theoretical
B777-200/300 (GE90) General Familiarization Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - This course is in compliance with the ATA Specification 104, Level I and provides a brief overview of the airplane, systems and powerplant as outlined... Mehr Informationen
Catering & International Press
Catering & International Press GAS German Aviation Service GmbH - We cooperate with local caterers to provide excellent VIP catering for your flight. We know how important in-flight catering is for your passengers an... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
AviationPower Technical Services
AviationPower Technical Services AviationPower Group - TECHNISCHES KNOW-HOW AUS DER LUFTFAHRT FÜR DIE LUFTFAHRT: UNSERE AVIATION TECHNICAL SERVICES. Von Modifikationen und Konfigurationsänderungen in der... Mehr Informationen
Fortbildung Instandhaltungsmechaniker Luftfahrzeugtechnik CAT A1 TRAINICO GmbH - Instandhaltungsmechaniker Luftfahrzeugtechnik sorgen für die Funktionstüchtigkeit von Fluggeräten und montieren bzw. reparieren Baugruppen. Diese Arbe... Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
Flugplanung mit der Flight Consulting Group
Flugplanung mit der Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Routenerstellung und -optimierung mit PPS, ARINCDirect oder JetPlanner, Erstellung von OFP-Paketen, ATC FPL-Filing, CFMU Slot Management, Flight Watch... Mehr Informationen

Auf Wachstum programmiert war im vergangenen Jahr das Geschäft mit der Luftfahrtindustrie sowie der Messtechnik. Als Umsatzbremse erwies sich die Wehrtechnik, die unter den sinkenden Rüstungsausgaben in den NATO-Staaten gelitten habe. Auch in der Metallsparte spüre das Unternehmen die schwierige Lage der Autoindustrie in Südeuropa. Auch habe der gestiegene Kupferpreis die Bilanz belastet. Das Unternehmen verarbeitet nach eigenen Angaben 150.000 Tonnen Kupfer pro Jahr.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil