airliners.de Logo

Beruf & Karriere Die Luftfahrtregionen Deutschlands (3) - Der Westen

Der Januar steht in unserer "Beruf & Karriere"-Rubrik im Zeichen der deutschen Luftfahrtregionen: Ob Westen, Osten, Norden oder Süden - jede Region hat ihre ganz speziellen Besonderheiten.

Terminal 2 des Frankfurter Flughafens vor der Skyline der Hessenmetropole. © Fraport
The Squaire am Frankfurter Flughafen gilt als das größte Bürogebäude Deutschlands. © Fraport
Eine Luftbildaufnahme des Frankfurter Flughafens. © Fraport
Eine Mitarbeitern des Lufthansa-Caterers LSG Sky Chefs. © dpa / Daniel Reinhardt
Ein Fahrzeug der LSG Sky Chefs. © dpa / Daniel Reinhardt
Airbus A321 der Condor. © Condor
Blick auf die geöffnete Ladeluke einer MD-11 der Lufthansa Cargo. © Lufthansa
Start einer Boeing 747-8 der Lufthansa am Flughafen Frankfurt © AirTeamImages.com / nustyR
Fahnen vor dem historischen Hauptgebäude von Rolls-Royce im hessischen Oberursel © dpa / Arne Dedert
Terminalansicht des Flughafens Köln-Bonn © Köln Bonn Airport
Ein Flugzeug der Air Berlin steht vor dem Terminal des Flughafens Düsseldorf. dpa / Oliver Berg
Zwei Prüfer kontrollieren beim Flugmotorenbauer Rolls-Royce eine Turbinenscheibe mit Blisktechnologie © dpa / Arne Dedert

Ob Flughäfen, Fluggesellschaften, Industrie oder Behörden und Organisationen - die Luftfahrtbranche ist vor allem in Nordrhein-Westfalen ein großer Wirtschaftsfaktor. Der Top-Standort beim Blick in den Westen Deutschlands ist allerdings ganz klar in und um Frankfurt am Main zu finden.

Mit rund 58 Millionen Passagieren im vergangenen Jahr ist der Frankfurter Flughafen der größte in Deutschland. Auch bei der Fracht hat der von der Fraport betriebene Flughafen in Deutschland die Nase vorn. Rund 2,1 Millionen Tonnen wurden 2013 umgeschlagen. Eine Vielzahl an Unternehmen ist auf dem Flughafengelände angesiedelt, die dafür sorgen, dass der Standort insgesamt rund 78.000 Arbeitplätze bietet. Das macht den Frankfurter Flughafen zur größten Arbeitsstätte Deutschlands.

Ganz im Zeichen der Lufthansa

Dabei steht der Großflughafen vor allem im Zeichen der Lufthansa. Gleich mehrere Tochterunternehmen wie Lufthansa Cargo, Lufthansa Technik, Lufthansa Technical Training, Lufthansa Systems, Lufthansa Consulting, Lufthansa Flight Training und LSG SkyChefs mit insgesamt mehreren tausend Arbeitsplätzen sind in und um den Flughafen angesiedelt.

Deutschlands Drehkreuz Nummer 1 zieht natürlich auch die Deutschland-Dependancen vieler internationaler Airlines in die Region. Frankfurt ist darüber hinaus Firmensitz von Condor und Lufthansa Cargo.

Die Deutsche Lufthansa hat ihren Heimatflughafen zwar in Frankfurt am Main, Hauptverwaltung und juristischer Sitz ist jedoch bislang in Köln. Das soll sich aber in wenigen Jahren ändern: Die Fluggesellschaft will im Zuge ihres Sparprogramms die Kölner Hauptverwaltung schließen.

Germanwings hat Heimatbasis am Flughafen Köln-Bonn

Der Flughafen Köln-Bonn ist die Heimatbasis der Germanwings und der Regionalfluggesellschaft Lufthansa CityLine. Die Germanwings übernimmt derzeit die dezentralen Deutschland- und Europastrecken von der Konzernmutter Lufthansa. Dabei hilft auch die Eurowings. Die Airline hat ihren Sitz in Düsseldorf.

Weitere Flughäfen im Westen Deutschlands sind neben dem Mega-Hub Frankfurt/Main, dem drittgrößten deutschen Frachtflughafen Köln-Bonn und der Air-Berlin-Langstrecken- und Technikbasis Düsseldorf auch in Dortmund, Paderborn/Lippstadt, Münster/Osnabrück, Weeze sowie in Frankfurt-Hahn zu finden.

Diese Statistik zeigt die Passagierzahlen der westdeutschen Flughäfen von November 2012 bis November 2013.

In Sachen Industrie sind vorrangig zwei Firmen zu nennen. Die MTU Maintenance Hannover in Langenhagen ist nach Firmenangaben das Herzstück der MTU Maintenance-Gruppe und verantwortlich für die Instandhaltung mittlerer und großer ziviler Triebwerke. Und in Oberursel bei Frankfurt betreibt Rolls-Royce einen Produktionsstandort. Dort werden unter anderem Komponenten für Triebwerksprogramme des Unternehmens hergestellt.

Ein Blick auf die Luftfahrtbranche im Westen Deutschlands zeigt auch, dass hier eine Reihe an Behörden und Organisationen ihren Sitz haben: So ist die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH im hessischen Langen beheimatet. In Köln sind das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) beheimatet. Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt hat in Bonn ihren Sitz. Und auch in dieser Aufstellung muss erneut Frankfurt am Main genannt werden: Der internationale Flughafenverband BARIG (Board of Airline Representatives in Germany) hat seinen Sitz im Main Airport Center. Dort ist auch die Geschäftsstelle der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit zu finden.

Mehr zum Thema: Die Luftfahrtregionen Deutschlands

  1. Teil 1 - Der Osten
  2. Teil 2 - Der Norden
  3. Teil 3 - Der Westen
  4. Teil 4 - Der Süden
  5. Aktuelle Jobs in der Luftfahrtbranche im Westen Deutschlands gibt es im airliners.de-Stellenmarkt.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Beruf & Karriere