airliners.de Logo

Die Luftfahrt muss sich radikal ändern

Die Luftfahrt muss sich radikal ändern, schreibt Easyjet-Country-Manager Stephan Erler in der Serie Standpunkt vom Berliner "Tagesspiegel". Der Manager betrachtet in der Maßnahme die verursachten CO2-Emissionen aller Easyjet Flüge auszugleichen nur einen Zwischenschritt. Langfristig müssen neue, innovative Technologien entwickelt werden, um den Luftverkehr langfristig neu zu "dekarbonisieren".

Stephan Erler ist erster Country Manager Deutschland von Easyjet. © Easyjet

Von: br

Lesen Sie jetzt

Deutsche Luftfahrtbranche setzt bei Klimaplan auf staatliche Unterstützung

Die wichtigsten Interessenvertreter der deutschen Luftverkehrswirtschaft haben ihre Vorstellungen zu mehr Klimaschutz in einem "Masterplan" zusammengefasst. Die Bereitschaft sei da, jedoch müsse der Staat gerade in und nach der Corona-Krise Anreize schaffen und Investitionen tätigen, sind sich die Branchenvertreter einig.

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Fluggesellschaften Technik easyJet Umwelt F&E