airliners.de Logo

DHL ist derzeit die zweitgrößte Fluggesellschaft in Europa

Die Daten zu den Flugbewegungen im Eurocontrol-Raum zeigen deutlich, wie die Corona-Pandemie den Luftverkehr lähmt. Nur Fracht-Airlines wachsen, DHL Express ist jetzt eine der größten Fluggesellschaften in Europa. Nur Turkish Airlines fliegt derzeit mehr.

Boeing 757 der DHL (EAT). © AirTeamImages.com / Alex Filippopoulos

Im aktuellen Comprehensive Assessment von Eurocontrol (PDF) hat es DHL Express als Frachtfluggesellschaft am 2. Dezember 2020 geschafft, mehr Flugbewegungen durchzuführen als die meisten anderen Carrier Europas. 305 Flugbewegungen zählte Eurocontrol, was für den zweiten Platz ausreichte.

Einzig Turkish Airlines überholte die Fracht-Airline deutlich mit 580 Flugbewegungen. Die kleine norwegische Regionalairline Widerøe lag mit 295 Bewegungen knapp hinter DHL Express.

Eurocontrol weist in ihren Reports den Verkehr an Referenztagen in einem Zwei-Wochen-Turnus aus. Im April verzeichneten die Flugsicherungen dabei für DHL Express "nur" 153 Flugbewegungen (PDF) pro Tag. Im Mai konnte DHL Express bereits zuvor schon den zweiten Platz mit 177 Flügen belegen, damals hinter Widerøe, mit 182 Flugbewegungen.

Mitte Juli waren es 254 Flugbewegungen (PDF) an einem Tag, an dem Ryanair mit über 900 Bewegungen den Sommerreiseverkehr durchführen konnte und Mitte Oktober, als die Pandemie wieder die Flugbewegungen sinken lies, erreichte DHL Express bereits 269 Flugbewegungen (PDF).

Von: Andreas Sebayang

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Management Verkehrszahlen Verkehr airliners+ Statistik Behörden, Organisationen Fluggesellschaften Flugsicherung Luftfracht Corona-Virus Rahmenbedingungen Wirtschaft