airliners.de Logo
Die Born-Ansage (147) Gastautor werden

Das hat Tegel nicht verdient

Unser Kolumnist Karl Born ärgert sich über den unrühmlichen Abschied für den Flughafen Tegel. Er erinnert an persönliche Erlebnisse und prognostiziert, dass am Ende Schafe auf dem Berliner Traditions-Airport weiden werden.

Montage: airliners.de © dpa; Privat, Adobe Stock

Über den Autor

In seiner Reihe "Die Born-Ansage" veröffentlicht der ehemalige Condor-Vertriebschef, Tui-Vorstand und Touristik-Honorarprofessor Karl Born auf airliners.de Kolumnen zum aktuellen Geschehen in der Luftverkehrswirtschaft.

Professor Karl BornAls Redner auf Führungskräfte- und Verbandstagungen ist Karl Born in der ganzen Welt unterwegs. Als "Querdenker der Reisebranche" für seine "Bissigen Bemerkungen" ausgezeichnet, nimmt der ehemalige Airline- und Touristikmanager auch in Sachen Luftverkehr kein Blatt vor den Mund. Kontakt

Das hat leider mancher Arbeitnehmer so oder ähnlich erlebt. 60 Jahre harte Arbeit auf dem Buckel, mehr geleistet und länger gearbeitet als erwartet und das unter schlimmeren Bedingungen als gemeinhin erlaubt und jetzt so ein Abschied. Großer Abschied? Denkste! Tschüss, das war's. Und der Neue, der nachfolgen soll, ist in aller Munde, obwohl er noch nichts geleistet hat. Flughäfen geht es manchmal wie den Menschen.

Jetzt könnte man sagen, was heißt keine große Party für Tegel, für den BER gibt es auch keine. Aber für letzteren gibt es kein Mitleid, er hatte mehrfach die Chance in den letzten Jahren, er hat sie halt nie genutzt.

Von: Karl Born für airliners.de Jetzt Gastautor werden

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Gastbeitrag Die Born-Ansage Flughäfen Berlin-Tegel BER airliners+