airliners.de Logo

Ausblick Das bringt die Luftfahrtwoche

In Berlin geht es um die Zukunft eines Flughafens, in Genf um die Zukunft von Fluggesellschaften und in Leipzig um die Zukunft von Jobsuchenden. Unsere Vorschau auf die nächsten Tage.

Passagiere strömen durch den Flughafen Berlin-Tegel. © dpa / Sebastian Kahnert

"Flughafen Tegel: Erhalt oder Nachnutzung?" ist ein Streitgespräch überschrieben, das am Montag (29. August) am Flughafen Berlin-Tegel stattfindet. Sebastian Czaja, Spitzenkandidat der FDP für die Berliner Abgeordnetenhauswahl, und Jörg Stroedter, stellvertretender Fraktionsvorsitzender des SPD im Abgeordnetenhaus, werden ihre Positionen vertreten, teilten die Veranstalter mit.

Die vierte "Airline Cost Conference" der International Air Transport Association (Iata) steht am Dienstag und Mittwoch (30. und 31. August) an. Ort des Geschehens ist Genf in der Schweiz.

Unter dem Motto "Zwei Hightech Messen - Ein Hightech Messeplatz - Kräftebündelung in München" findet am Mittwoch außerdem eine Vorschauveranstaltung zu den parallel stattfindenden Fachmessen AIRTEC 2016 und Euromold 2016 in der bayerischen Landeshauptstadt statt.

Am Donnerstag (1. September) können sich Interessierte von 10 bis 15 Uhr im Check-in-Bereich des Flughafens Leipzig-Halle bei einer Jobbörse über aktuelle Berufsmöglichkeiten informieren.

Der Düsseldorfer Airport lädt am Samstag, 3. September, zu einem "Tag der offenen Tür" in die Ausbildungswerkstatt ein. Er findet von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt, teilte der Flughafen mit.

Ihre Veranstaltungen

Regelmäßig gibt es auf airliners.de einen kurzen Ausblick auf die jeweils kommende Luftfahrtwoche. Hinweise auf Termine und Veranstaltungen können Sie uns gern über news@airliners.de zukommen lassen.

Von: gk

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Wochenvorschau