airliners.de Logo
Ein Ticket der Lufthansa. © dpa / Malte Christians

Viele Germania-Passagiere sitzen nach der Pleite der Airline im Ausland fest oder können ihre gebuchten Flüge nicht mehr antreten. Germania empfiehlt Pauschalreisenden, sich an ihren jeweiligen Reiseveranstalter zu wenden. Passagiere, die ihr Flugticket direkt bei Germania gekauft haben, bestehe bedauerlicherweise kein Anspruch auf Ersatzbeförderung. Bereits am Dienstagvormittag haben zahlreiche Airlines Sonderkonditionen für betroffene Germania-Passagiere angekündigt. airliners.de gibt eine Übersicht aller bisher bekannten Angebote.

Lufthansa

Der Lufthansa-Konzern richtet für die betroffenen Fluggäste Sonderkonditionen ein. So sollen Germania-Passagiere bei den Konzern-Airlines Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines vergünstigte Tickets bekommen. Je nach Verfügbarkeit sollen die Tickets von und nach Deutschland innerhalb Europas 50 Euro zuzüglich Steuern kosten. Für Flüge zwischen Deutschland und dem Nahen Osten zahlen Germania-Passagiere 200 Euro exklusive Steuern. Die Konditionen gelten bis Ende Februar. Die Tickets werden "in den kommenden Tagen buchbar sein".

Eurowings

Auch die Billigtochter des Kranichs bietet gestrandeten Germania-Passagieren rabattierte Konditionen für Rückflüge nach Deutschland an. So sollen betroffene Kunden einen Eurowings-Flug buchen und erhalten "im Nachgang 50 Prozent Rabatt auf den Preis, wenn sie entsprechende Unterlagen einreichen". Das Angebot gilt bis Ende Februar.

Condor

Der Ferienflieger teilte auf airliners.de-Anfrage mit, dass man im Moment mit Hochdruck prüfe, "wie wir in dieser Situation unterstützen und betroffenen Kunden helfen können". Man spreche mit den Reiseveranstaltern, um die Passagiere nach Hause oder in den Urlaub zu bringen. Die Airline denke darüber nach, größere Maschinen einzusetzen, auch seien Sonderflüge denkbar. Dafür eruiere man derzeit mit Partnern den Bedarf. Passagiere, die direkt bei Germania gebucht hatten, werden auf Stand-By-Basis befördert. Die Tickets kosten 50 Prozent des Normalpreises.

Tuifly

Tuifly teilte mit, dass Germania-Kunden ihren ausgefallenen Rückflug auf tuifly.com buchen sollen und anschließend 50 Prozent des Flugpreises zurückerstattet bekommen. Dafür müssen sie bis zum 28. Februar die Buchungsbestätigung des ausgefallenen Germania-Flugs und die Bestätigung des gebuchten Tuifly-Flugs an servicecenter@tuifly.com senden. Dies gelte für alle Rückflüge bis einschließlich 15. Februar 2019.

Lauda Motion

Die österreichische Ryanair-Tochter bietet betroffenen Passagieren mit den sogenannten "Rescue Fares" Tickets ab 9,99 Euro an. Verfügbar sind die Tickest für die Strecken von Teneriffa, Palma de Mallorca, Gran Canaria, Fuerteventura nach Berlin-Tegel. Zusätzlich gelten die Tarife für Flüge zwischen Düsseldorf und Gran Canaria und von Palma de Mallorca nach Münster/Osnabrück.

Easyjet

Easyjet richtet einen "Rettungstarif" für Flüge von und nach Berlin ein. Tickets können über die Easyjet-Homepage gebucht werden und kosten 110 Euro inklusive einem Aufgabegepäck von 23 Kilogramm. Das Angebot umfasst folgende Destinationen: Tel Aviv, Hurghada, Fuerteventura, Palma de Mallorca, Paphos. Lanzarote, Tenerife Sur und Las Palmas. Das Angebot ist bis zum 14. Februar 2019 und für Buchungen bis zum 4. März 2019 gültig. Passagiere müssen ihre Germania-Buchungsreferenz angeben.

Ryanair

Ryanair hat Rettungstarife ab/von den deutschen Flughäfen Berlin-Tegel, Berlin-Schönefeld, Bremen, Hamburg und Nürnberg eingeführt. Passagiere können dabei Tickets zu den Zielen Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa, Palma de Mallorca, Lanzarote, Korfu, Heraklion, Ibiza, Kos, Paphos, Rhodos, Zadar und Thessaloniki. Die Preisspanne variiert zwischen 9,99 Euro und 29,99 Euro. Buchbar sind die Tickets bis 7. November um Mitternacht.

Sun Express

Auch Sun Express bietet Hilfe für gestrandete Passagiere an. So überlege man kurzfristig zusätzliche Kapazitäten bereitzustellen. Passagiere können Rückflüge für einen Festpreis von 98,99 Euro buchen. Im Fokus der Airline sind besonders Türkei-Urlauber, da die Airline hier ein Streckennetz von mehr als 48 Destinationen betreibt. Gästen, die über einen Reiseveranstalter Tickets in die türkischen Sonnenregionen an der Ägäis oder der türkischen Riviera gebucht haben, bietet Sun Express eine unkomplizierte Umbuchungsmöglichkeit über die jeweiligen Reiseveranstalter an.

© Airport Nürnberg, Lesen Sie auch: Germania meldet Insolvenz an

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Flugplanung mit der Flight Consulting Group
Flugplanung mit der Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Routenerstellung und -optimierung mit PPS, ARINCDirect oder JetPlanner, Erstellung von OFP-Paketen, ATC FPL-Filing, CFMU Slot Management, Flight Watch... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
Ground Support Equipment Basic TRAINICO GmbH - Ground Support Equipment (GSE) sind Sondergeräte für die Flugzeugabfertigung. Eine spezifische Ausbildung ist unabdingbar um die zeitgerechte, pünktli... Mehr Informationen
EASA Part-21G Lufthansa Technical Training GmbH - Die Teilnehmer/innen erfahren nach einer Einführung in die Systematik des europäischen Luftrechts die detaillierten Anforderungen an genehmigte Herste... Mehr Informationen
OTS Online - Trainingssoftware
OTS Online - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Das Original geht online Die global etablierte OTS Software zur Röntgenbildauswertung ist auch online verfügbar. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter ortsu... Mehr Informationen
AviationPower Engineering Services
AviationPower Engineering Services AviationPower Group - IN DER THEORIE NENNEN WIR ES AVIATION ENGINEERING SERVICES. IN DER PRAXIS EINFACH NUR LEIDENSCHAFT. Hinter unseren Aviation Engineering Services steh... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil