airliners.de Logo

Crystal Cabin Award 2015: Das sind die Gewinner

Spezialsitze, Luxusappartements und Mülleimer, die wie eine Flugzeugtoilette funktionieren: Eine internationale Jury hat jetzt den Crystal Cabin Award 2015 in Hamburg für innovative Kabinen-Ideen vergeben. Eine Fotostrecke.

Der Crystal Cabin Award wurde zum neunten Mal im Rahmen der Aircraft Interiors Expo in Hamburg vergeben. © Hamburg Aviation
Der Flugzeugbauer Embraer wurde in der Kategorie "Design und visionäre Konzepte" für die Gestaltung der Kabine seiner Regionaljet-Generation E2 ausgezeichnet. © Embraer
So sorgen zum Beispiel spezielle Handgepäck-Behälter und ein versetztes Sitzkonzept für mehr Platz. © Embraer
Eine weitere Kategorie des Crystal Cabin Awards ist "Komfort-Komponenten". Hier gewann SII Deutschland mit dem Santo Seat. © SII Deutschland
Der Spezialsitz mit anderthalbfacher Breite ist für den zulaufenden Bereich des Rumpfes gedacht, der so optimal ausgenutzt werden kann. Fluggäste mit Kleinkind oder übergewichtige Passagiere sollen von dem Sitz profitieren. © SII Deutschland
Kommen wir zur Kategorie "Material & Komponenten". In diesem Bereich setzte sich Sabic Innovative Plastics mit einer vom Unternehmen entwickelten Folie durch. © Sabic Innovative Plastics
Die Folie besitzt eine Lichtdurchlässigkeit von 80 Prozent. Sie kann bei Fenstern eingesetzt werden, soll aber auch bei Flächenelementen innerhalb der Kabine verbaut werden und so neue Gestaltungsmöglichkeiten bieten. © Sabic Innovative Plastics
In der Kategorie "Grüne Kabine, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt" gewann B/E Aerospace mit dem Konzept "Solar Eclipse". © B/E Aerospace
In der Sonnenblende des Fensters ist ein Solarzellenfilm eingebaut, über den Passagiere während des Fluges zum Beispiel ihr Handy aufladen können. Das System befindet sich noch in der Entwicklung. © B/E Aerospace
Im Bereich "Komfort Systeme" holte sich Viasat den Award. Das US-Unternehmen ermöglicht jedem Passagier eine satellitengestützte Internetverbindung mit 12 Mbit pro Sekunde. © Viasat
In der Kategorie "Premium- und VIP-Produkte" gewann Etihad Airways aufgrund ihres Oberdecks in Maschinen vom Typ A380. © Etihad Airways
Die Airline installierte dort neben einer Firstclass auch Drei-Zimmer-Wohnungen für ihre Luxuskunden. Das Appartement ist zwölf Quadratmeter groß. © Etihad Airways
Zum Schluss wurde auch noch ein Crystal Cabin Award in der Kategorie "Universität" verliehen. Diesen gewann Marc Spille von der HAW Hamburg. © Spille/Airbus
Der Luftfahrt-Student entwickelte zusammen mit Airbus einen Müllcontainer, der die Vakuumtechnik der Bordtoilette nutzt. So können Müllsäcke in sekundenschnelle platzsparend zusammengezogen werden. © Spille/Airbus

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Marketing Passenger Experience Kabine Aircraft Interiors Expo Crystal Cabin Award