airliners.de Logo
Ein Flugzeug hinterlässt am Berliner Himmel Kondensstreifen. © dpa / Patrick Pleul

Das Coronavirus führt kurzfristig zu weniger Flügen und damit weniger Emissionen. Langfristig könnte die Umwelt aber von den Spätfolgen der Krise in Mitleidenschaft gezogen werden, schreibt der "Spiegel". So würden die Airlines gerade von den massiv gesunkenen Ölpreisen profitieren.