airliners.de Logo

Continental und TAP Portugal starten Codeshare

Continental Airlines und TAP Portugal haben am Montag ihr Codesharing umgesetzt. So erscheint der CO-Kenner nun auf ausgewählten TAP-Flügen zwischen Portugal und Newark sowie einigen Afrikaverbindungen. TAP fliegt dafür auf einigen inneramerikanischen Verbindungen mit.

AIrbus A320 der TAP Portugal © AirTeamImages.com

Die beiden Star-Alliance-Mitglieder Continental Airlines und TAP Portugal fliegen seit Montag zu ausgewählten Zielen in den USA, Europa, Zentralamerika und Afrika im Codeshare. So setzt Continental ihren „CO“-Kenner auf sieben der zehn TAP-Flüge zwischen ihrem Drehkreuz Newark und Portugal sowie auf einigen Verbindungen von Portugal nach Faro, Madeira und Oporto sowie zu den afrikanischen Zielen Praia, Sal und Sao Tome und Anschlussflügen ab Deutschland, Spanien, Frankreich und Großbritannien.

Vorbehaltlich Regierungsgenehmigung soll der CO-Kenner bald auch auf TAP-Flügen nach Marokko, Guinea-Bissau, Angola und Mosambik erscheinen.

Im Gegenzug setzt TAP ihren „TP“-Code auf Continental-Flüge zwischen Newark und zwanzig Zielen in den USA und Mexiko. Auchd er tägliche Transatlantikflug von Newark nach Lissabon ist Bestandteil des neuen Codesharings.

Passagiere der Vielfliegerprogramme OnePass (Continental) und Victoria (TAP Portugal) können ihre Meilen auch beim jeweiligen Partner einlösen oder sammeln. Zudem erhalten die Status-Mitglieder Zugang zu den Lounges.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Management Marketing Netzwerkplanung TAP Continental Airlines Codeshare