airliners.de Logo

Condor plant München-Langstrecken-Exit

Die Billigplattform Eurowings setzt Condor immer mehr zu. Deswegen sucht die Thomas-Cook-Tochter neue Ziele und will dabei ihre Langstrecke an einem Standort bündeln.

Eine Condor-Maschine am Flughafen München. © FMG

Condor wird im kommenden Sommer wohl die Langstrecke ab München einstellen und sich bei dieser nur noch auf Frankfurt konzentrieren. Entsprechende Informationen bestätigte ein Condor-Sprecher auf Nachfrage von airliners.de. "Im Sommerflugplan 2018 konzentriert Condor ihre Fernstreckenflüge auf die Heimatbasis Frankfurt. Condor wird Fernstreckenflüge ab München nur noch auf ausgewählten Strecken im Winter anbieten."

Wie gut informierte Quellen sagten, setzt gerade Eurowings Condor stark zu. Die Lufthansa-Billigtochter biete nun viele touristische Strecken an, die bislang lediglich Condor im Programm hatte. "Von daher sucht Condor nach neuen Zielen, auf denen sie Geld verdienen kann", heißt es.

Von: cs

Lesen Sie jetzt

Corona-Variantenverbreitung bedroht Erholung des Luftverkehrs

Corona-Lage 02/2021 Die Situation rund um die Verbreitung von Sars-Cov-2 bleibt sehr dynamisch. Sorgen bereiten weiter Varianten, die den Einsatz eines Impfstoffs bereits regional einschränken. Dazu kommt der weltweite Mangel an Sequenzierungskapazitäten, der für die Luftfahrt wichtig wäre. Ein Blick auf die aktuelle Lage in wichtigen Destinationen.

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Flughäfen Verkehr Netzwerkplanung München Condor airliners+