airliners.de Logo

CityJet verbindet Münster mit London

CityJet verbindet Münster/Osnabrück wieder mit London. Zuvor hatte sich eine andere Airline an der Route versucht, nachdem die Strecke zuvor von Air Berlin gestrichen wurde. Jetzt geht es allerdings zu einem anderen Londoner Flughafen.

Maschinen der CityJet in London-City © AirTeamImages.com / Europix

Die irische Fluggesellschaft CityJet, ein Tochterunternehmen der Air France/KLM, wird ab 29. Oktober täglich Münster/Osnabrück mit London verbinden. CityJet steuert auf der Business-Route den Innenstadt-Flughafen London-City an, wo sie ein Drehkreuz betreibt. Zum Einsatz kommt eine 50-sitzige Fokker 50.

Geflogen wird jeweils montags bis donnerstags um 11.15 Uhr, freitags um 17.40 Uhr, samstags um 11.05 Uhr und sonntags um 19.20 Uhr. Rückflüge ab London-City erfolgen montags bis donnerstags um 08.05 Uhr, freitags um 14.30 Uhr, samstags um 07.55 Uhr und sonntags um 16.00 Uhr. Die Flugzeit beträgt etwa 90 Minuten.

Der Flughafen Münster/Osnabrück hatte London bis letzten November mit Air Berlin im Programm. Nachdem die Airline die Route im Zuge des Effiziensprogramms Shape & Size gestrichen hatte, wollte sich der Businesscharter-Anbieter Jetisfaction an der London-Strecke versuchen, ist aber mittlerweile insolvent.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Corona-Variantenverbreitung bedroht Erholung des Luftverkehrs

Corona-Lage 02/2021 Die Situation rund um die Verbreitung von Sars-Cov-2 bleibt sehr dynamisch. Sorgen bereiten weiter Varianten, die den Einsatz eines Impfstoffs bereits regional einschränken. Dazu kommt der weltweite Mangel an Sequenzierungskapazitäten, der für die Luftfahrt wichtig wäre. Ein Blick auf die aktuelle Lage in wichtigen Destinationen.

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Flughäfen Verkehr Netzwerkplanung Münster/Osnabrück London CityJet