airliners.de Logo

Chinesische Luftfahrt bricht weniger stark ein

Die chinesische Luftfahrt war 2020 nicht so stark vom Rückgang betroffen wie der Rest der Welt. Insgesamt reisten rund 420 Millionen Passagiere mit dem Flugzeug, was einem Rückgang von knapp 36 Prozent gegenüber 2019 entspricht. Im vierten Quartal des Jahres betrug der Rückgang nur noch knapp 15,8 Prozent, berichten chinesische Medien. Für 2021 wird eine Rückkehr auf rund 90 Prozent erwartet.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Deutschlandtakt setzt innerdeutschen Luftverkehr unter Druck

Apropos (27) Bis 2030 will die Bahn den Deutschlandtakt einführen. Die angepeilten Fahrzeitverkürzungen werden zum Teil deutliche Auswirkungen auf den innerdeutschen Luftverkehr haben, prognostiziert Verkehrsexperte Manfred Kuhne. Das hat unsere Leser sehr interessiert.

Die Probleme mit Flughafenkapazitäten vor und nach Corona

Kapazitätsengpässe an Flughäfen (1/2) Vor Corona waren Kapazitätsengpässe an Flughäfen ein drängendes Thema. In einer zweiteiligen Serie geben DLR-Forscher nun Einblick in ihre umfangreiche Prognose für die Zeit nach der Pandemie. Im ersten Teil werden die Herausforderungen am Boden aufgezeigt.

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Flughäfen Corona-Virus Rahmenbedingungen China Statistik Management Verkehrszahlen Verkehr