airliners.de Logo

China: Erster C919-Rumpf mit Flügel verbunden

Der Bau des chinesischen Mittelstreckenjets C919 geht voran. Jetzt meldete Hersteller AVIC Aircraft die Montage der mittleren Rumpfsektion mit dem Flügel.

Montage des Flügel an die mittlere Rumpfsektion des COMAC C919 © AVIC

Der chinesische Flugzeugbauer AVIC hat die mittlere Rumpfsektion des neuen Mittelstreckenjets C919 erstmals mit dem Flügel verbunden. Als nächstes soll die Montage der Bug- und Hecksektion erfolgen.

Der 168-sitzige Jet erhält CFM LEAP-X-Triebwerke und soll 2015 erstmals abheben. Das Modell ist vor allem für den Heimatmarkt konzipiert und soll dem Airbus A320 und der Boeing 737 Konkurrenz machen. Laut Hersteller liegen bislang 400 Aufträge vor.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Herausforderungen und Chancen rund um die "neue" Dornier 328

Knapp 20 Jahre nach dem Aus soll die Dornier 328 in überarbeiteter Version neu auferstehen. Luftfahrtexperte Michael Santo analysiert das Projekt hinsichtlich der technischen Neuerungen und der Absatzchancen. Entscheidend wird auch der Zeitplan des Investors "Deutsche Regional Aircraft". Dann kann die deutsche Zulieferindustrie profitieren.

Lesen Sie mehr über

Industrie AVIC COMAC C919