airliners.de Logo
A350-900 von China Eastern © Airbus

Die europäische Luftfahrtbehörde Easa und ihr chinesisches Gegenstück, die CAAC, haben ein neues Working Arrangement für den Bau und die Auslieferung von Flugzeugen am Airbus-Standort Tianjin unterzeichnet. Damit rückt die Auslieferung der ersten in China fertiggestellten A350 an China Eastern näher. Schon haben Spotter das Flugzeug (MSN 452) mit einem "First A350 delivered from China" Sticker gesichtet.

Bereits seit 2019 arbeitet Airbus an dem Projekt, im "Completion and Delivery Center Tianjin" künftig neben A330 auch A350 mit einer Kabine auszustatten, zu lackieren und auszuliefern. Gebaut und erstmals in die Luft gebracht werden die Widebodies dabei jedoch weiter vollständig im französischen Toulouse.

Künftig soll der Fokus vor allem auf der A350 liegen, auch wenn es gemächlich losgehen soll. "Zu Beginn wird die Auslieferungsrate der A350 aus Tianjin nicht allzu hoch sein, sie soll sich schrittweise auf etwa ein Flugzeug pro Monat zu erhöhen. China wird ein immer wichtigerer strategischer Markt für Airbus", so George Xu, CEO von Airbus China. Durch die Corona-Krise ist der Produktionsdruck derzeit wohl ohnehin überschaubar. 2020 hat Airbus nur 99 der über 160 geplanten Flugzeuge an chinesische Airlines ausgeliefert.

Mittlerweile über 500 Narrowbodies in Tianjin gebaut

Das neue Working Arrangement, in dem es um ganz praktische Fragen wie Zulassungen, Produktionsaufsicht und Dokumentation von Bauteilen und Arbeiten geht, beruht auf dem im vergangenen Herbst in Kraft getretene EU-China Bilateral Aviation Safety Agreement (BASA) zurück. Dieses soll den Handel mit Flugzeugen und verwandten Produkten zwischen den beiden bedeutenden Wirtschaftsräumen deutlich erleichtern soll. Unnötige Doppelarbeiten bei der Zertifizierung von Bauteilen sollen entfallen und die Ziviluftfahrtbehörden generell stärker zusammenarbeiten.

"Ich bin zuversichtlich, dass die Beziehungen zwischen Europa und China in der Luftfahrt dank dieses bilateralen Abkommens auf die nächste Stufe gehoben werden", kommentierte EASA-Direktor Patrick Ky. "Dies stärkt das Engagement der EASA, eng mit internationalen Partnern am Aufbau einer sicheren und ökologisch nachhaltigen Industrie zu arbeiten."

Neben der Ausrüstung der Widebodies, die 2017 begonnen wurde, baut Airbus bereits seit 2008 in einer Final Assembly Line (FAL) Tianjin Flugzeuge der A320-Familie für den asiatischen Markt. 2019 stieg die monatliche Produktionsrate von drei auf sechs Maschinen, mittlerweile sind über 500 Exemplare in Tianjin gebaut und ausgeliefert worden.

"Die Auslieferung des 500. Flugzeugs der A320-Familie, einer A320neo, die in Tianjin montiert wurde, ist ein wichtiger Erfolg von Airbus in China. Sie ist ein Zeugnis für die hervorragende industrielle Zusammenarbeit mit der chinesischen Luftfahrtindustrie," so Airbus-Mann Xu. Das Unternehmen sei bereit, die strategische Partnerschaft in China "weiterzuentwickeln und auszubauen".

Der Aufbau der Fabrik China, in der 2019 rund 10 Prozent aller Airbus-Narrowbodies montiert wurden, sei für den hiesigen, deutlichen Anstieg der Marktanteile auf rund 50 Prozent von Airbus in den vergangenen zwölf Jahren entscheidend gewesen, so "China Daily". Airbus lokale Präsenz in China und die Integration in die dortige Luftfahrtindustrie-Zuliefererkette sei ein großer Vorteil gegenüber Boeing und könne sich als "Multiwin"-Strategie erweisen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Am Puls der Zeit: Zertifikatskurse für Ihren beruflichen Erfolg. Wie die Arbeitswelt wird auch die berufsbegleitende Bildung immer flexibler. Deshalb... Mehr Informationen
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
GDS Profi (AMADEUS, Sabre, Galileo, IATA, IATA-Fachenglisch und CRM)
GDS Profi (AMADEUS, Sabre, Galileo, IATA, IATA-Fachenglisch und CRM) SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Ziel dieses Kurses ist es, in 8 Wochen Profikenntnisse im Bereich IATA, AMADEUS, Sabre, Galileo und im Bereich Backoffice & BSP zu erlangen. Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
CAT B2 Prüfungsvorbereitungskurs TRAINICO GmbH - Dieser modular aufgebaute Lehrgang bereitet die Teilnehmer darauf vor, die nach Part-66 geforderte Prüfung abzulegen. Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Ground Handling Services for Airline customers
Ground Handling Services for Airline customers GAS German Aviation Service GmbH - Ramp Handling & Supervision, Load Control / Weight and Balance, Passenger Services, Lost & Found. Our Ground Handling Services for Airline customers.... Mehr Informationen