BVG-Streik und Unfälle behindern Zufahrt zum Flughafen Berlin-Tegel

Ein Streik bei den öffentlichen Verkehrsmitteln hat zu Chaos am Flughafen Berlin-Tegel geführt. Pendelbusse konnten die BVG-Busse kaum ersetzen. Autos und Taxis standen nach Behördenangaben bis zu zwei Stunden im Stau. Unfälle behinderten die einzige Zufahrt. Viele Passagiere gingen die letzten Kilometer zu Fuß.

Kein Aprilscherz: Die Flughafengesellschaft empfiehlt einen Drei-Kilometer-Fußmarsch. © Twitter / airliners.de

Von: dh

Lesen Sie jetzt
Themen
Verkehr Infrastruktur Flughäfen Streik Berlin-Tegel