Bundesverkehrsministerium legt Drohnen-Förderprogramm auf

Das Bundesverkehrsministerium hat angekündigt, in den kommenden vier Jahren rund 15 Millionen Euro in die Entwicklung und Erprobung von Drohnen und Flugtaxis investieren zu wollen. Forschungseinrichtungen und Unternehmen können sich im Rahmen des Förderprogramms um finanzielle Mittel bewerben. Zudem soll eine Koordinierungsstelle für Drohnentestfelder in Deutschland eingerichtet werden.

Von: dpa

Lesen Sie jetzt
Themen
Drohne Politik Rahmenbedingungen Andreas Scheuer F&E Technik