airliners.de Logo
Boeing 787 der Tui © AirTeamImages.com / Stuart Lawson

Die Bundesregierung hat Tui aufgrund der Corona-Krise einen Überbrückungskredit der KfW in Höhe von 1,8 Milliarden Euro zugesagt, teilte der Touristik-Konzern mit. Mit den Mitteln der staatlichen Förderbank solle die bereits bestehende Kreditlinie der Tui bei ihren Banken in Höhe von 1,75 Milliarden Euro aufgestockt werden.

Es handele sich um den ersten großvolumigen Kreditantrag aus dem KfW-Sonderprogramm in der Corona-Krise, teilte ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums mit. Jedoch steht laut Tui die Bestätigung durch ein Bankenkonsortium noch aus, dass dem Kredit zustimmen muss.

Sollte dies der Fall sein, die Gespräche dazu liefen, würde das Unternehmen nach eigenen Angaben über eigene und abrufbare Finanzmittel in Höhe von 3,1 Milliarden Euro verfügen. Während der Laufzeit des KfW-Kredites wäre die Tui Group verpflichtet, keinerlei Dividenden auszuschütten.

"Derzeit ein Unternehmen ohne Produkt und ohne Einnahmen"

Tui-CEO Fritz Joussen betonte, dass der Kredit nur zur Überbrückung der Corona-Krise diene und ohne diese keinesfalls nötig wäre: "Tui ist ein kerngesundes Unternehmen. Wir waren vor der Krise wirtschaftlich erfolgreich und werden es auch nach der Krise wieder sein. Unser Geschäftsmodell ist intakt und wir haben über 21 Millionen treue Kunden." Momentan sei man jedoch ein Unternehmen ohne Produkt und ohne Einnahmen. Diese Situation gelte es zu überbrücken. Sein Dank gelte der Bundesregierung.

© Tuifly, Lesen Sie auch: Tuifly öffnet Sommerflugplan 2021 schon jetzt für Buchungen

Die Tui Group hat in ihrem Geschäftsbericht 2019 einen Umsatz von rund 19 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 893 Millionen Euro angegeben. Anfang Februar 2020 lagen die Buchungen nach Angaben des größten deutschen Reiseveranstalters für den aktuellen Sommer um 14 Prozent über dem Vorjahr. Dabei war der Januar 2020 der stärkste Buchungsmonat in der Unternehmensgeschichte. Welche Reisen im Sommer durchgeführt werden können, ist derzeit jedoch offen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Kraftstoffpreisvergleich an mehr als 100 Standorten, Ad-hoc-Preisausschreibung von zahlreichen globalen und lokalen Kraftstofflieferanten. FCG OPS ist... Mehr Informationen
Fortbildung Instandhaltungsmechaniker Luftfahrzeugtechnik CAT A1 TRAINICO GmbH - Instandhaltungsmechaniker Luftfahrzeugtechnik sorgen für die Funktionstüchtigkeit von Fluggeräten und montieren bzw. reparieren Baugruppen. Diese Arbe... Mehr Informationen
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstan... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
Borescope Inspection CFM 56 Family
Borescope Inspection CFM 56 Family Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire knowledge and skills required to perform routine and non-routine borescope inspection tasks on CFM 56 engines. Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil