Brussels einigt sich mit Gewerkschaften auf sozialverträglichen Jobabbau

Brussels Airlines hat sich mit den wichtigsten Gewerkschaften auf die Vorgehensweise beim angekündigten Jobabbau geeinigt. Demnach sollen 75 Prozent der rund 4000 Arbeitsplätze in jedem Fall erhalten bleiben, die restlichen sozialverträglich reduziert werden. Von Entlassungen wolle man absehen, so die Lufthansa-Tochter.

Von: dk

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Brussels Airlines Fluggesellschaften Personal Management Corona-Virus