airliners.de Logo
British Airways nach heftigen IT-Problemen teilweise am Boden, © dpa
British-Airways-Maschinen in London Heathrow. © dpa

Wegen technischer Probleme hat British Airways (BA) am Samstag alle Kurzstreckenflüge vom Londoner Flughafen Heathrow bis zum Mittag gestrichen. Kunden wurden aufgerufen, ihren Flugstatus zu prüfen, bevor sie zum Flughafen reisen. Weitere Störungen seien im Laufe des Tages zu erwarten, hieß es in einer Mitteilung. Langstreckenflüge und alle geplanten Flüge an den Flughäfen Gatwick und London City finden demnach statt, wenn auch mit Verspätungen.

Betroffene Passagiere würden kontaktiert und bekämen die Möglichkeit zur Erstattung des Flugpreises oder einer kostenlosen Umbuchung, teilte BA weiter mit. "Wir wissen, dass wir unsere Kunden im Stich gelassen haben, und wir werden alles tun, was wir können, um es wieder in Ordnung zu bringen - im Moment liegt unser Fokus aber darauf, so viele Kunden und Flüge wie möglich auf den Weg zu bringen."

Die Schwierigkeiten hatten am Freitagabend begonnen. Gerüchte über einen kompletten Stillstand des Flugbetriebs hatte BA zunächst dementiert, doch die Probleme scheinen größer zu sein als zunächst angenommen. Zeitweise sollen Medienberichten zufolge auch die Webseite und die App der Fluggesellschaft unerreichbar gewesen sein. Es ist das zweite Mal innerhalb von zehn Tagen, dass BA mit größeren technischen Schwierigkeiten kämpft.

British Airways dementiert russischen Cyberangriff

In sozialen Medien gab es Spekulationen über eine mögliche russische Cyber-Attacke. Das schloss das Unternehmen jedoch als Ursache aus.

Nach dem russischen Einmarsch in der Ukraine hatte die Regierung in London bereits am Donnerstag entschieden, die russische Fluggesellschaft Aeroflot aus dem britischen Luftraum zu verbannen. Russland sperrte daraufhin seinen Luftraum für Maschinen aus Großbritannien.

Grobritannien hatte seinen Luftraum zudem für russische Privatflugzeuge gesperrt. "Ich habe unser Verbot in Großbritannien verschärft, damit kein russischer Privatjet im britischen Luftraum fliegen oder landen kann - mit sofortiger Wirkung", verkündete Verkehrsminister Grant Shapps am Freitagabend im Onlinedienst Twitter. Das Vorgehen des russischen Präsidenten Wladimir Putin sei rechtswidrig und "jeder, der von Russlands Aggression in der Ukraine profitiert, ist hier nicht willkommen", erklärte Shapps.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Infoveranstaltungen von TRAINICO – Berufsperspektive Luftfahrt
Infoveranstaltungen von TRAINICO – Berufsperspektive Luftfahrt TRAINICO GmbH - Kaufmännisch? Technisch? Flugzeug- oder Fluggastabfertigung? Die Palette der Berufe und Tätigkeiten in der Luftfahrt ist vielfältig. Um herauszufinden... Mehr Informationen
Operator Training
Operator Training STI Security Training International GmbH - Operator Training Hi-TraX - Basic Online Schulung für Bediener von HI-SCAN Röntgenprüfgeräten Die Online-Schulung „Operator Training Hi-TraX-Basic... Mehr Informationen
Ausbildung zum Lead Auditor im Luftverkehr Aviation Quality Services GmbH - Erlernen Sie die neuesten Gesetzesänderungen in der Luftfahrtindustrie und werden Sie Lead Auditor. Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
Entry Permits for Germany
Entry Permits for Germany GAS German Aviation Service GmbH - Who needs a entry permit for Germany? All commercial operators from non-EAA member states, operating charter flights to Germany require an entry permi... Mehr Informationen
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management and Piloting, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms im Praxisverbund mit der E... Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstan... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil