British Airways kompensiert ab 2020 CO2-Ausstoß auf Inlandsflügen

British Airways (BA) kompensiert ab Januar 2020 den CO2-Ausstoß aller ihrer Flüge innerhalb des Vereinigten Königreichs, teilt die Airline mit. Damit ziehen die Briten mit Air France gleich, die kürzlich ein vergleichbares Programm angekündigt hatte. Die Ausgleichszahlungen sollten unter anderem in erneuerbare Energien, Regenwaldschutz und Aufforstungsprogramme investiert werden, heißt es von BA. Auf den bis zu 75 täglichen Inlandsflügen würden etwa 400.000 Tonnen C02 pro Jahr ausgestoßen.

Leitwerke von British-Airways-Maschinen in London-Heathrow © dpa, F. Arrizabalaga

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
British Airways CO2 Fluggesellschaften Umwelt Rahmenbedingungen Klima