airliners.de Logo

Flugsicherung & Drohnen Britische Corona-Drohne, Embraers Flugtaxi, DFS auf Chef-Suche

Das monatliche airliners.de-Flugsicherungs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit Drohnen, die zum Pandemiemanagment eingesetzt werden, Embraers Urban-Mobility-Aufbruch und der Deutschen Flugsicherung zwischen Verlustwarnung und Scheuerle-Abgang.

Eine Drohne mit dem Logo des staatlichen Gesundheitssystems NHS und einem Bild der britischen Flagge steht auf einem Flugplatz. © dpa
© Copyright

Jour fixe auf airliners.de: Alle vier Wochen freitags präsentieren wir die aktuelle Übersicht der wichtigsten Meldungen des Monats zu den Themen Flugsicherung und Drohnen.

Nichts verpassen: Das "Flugsicherung & Drohnen"-Briefing gibt es auch als wöchentlichen Newsletter. Alle aktuellen Themen-Briefings finden Sie immer auf unserer Übersichtsseite.

Drohnen/Flugtaxis

Der britische Gesundheitsdienst NHS arbeitet in der Corona-Krise am Limit. Um einzelnen Krankenhäusern künftig schnell helfen zu können, soll Nachschub aus der Luft kommen. Weiterlesen

Volocopter und Japan Airlines haben angekündigt, den kommerziellen Betrieb von Flugtaxis in Japan zur Personen- und Materialbeförderung aufzubauen. Dafür sollen in den nächsten drei Jahren lokale Partnerschaften eingegangen werden, um die Urban Air Mobility-Dienste auf den Markt zu bringen.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

So verändert die neue BER-Südbahn die Berliner Luftraumstruktur

Hintergrund Ab sofort sind am Flughafen Berlin Brandenburg beide Pisten im Betrieb. Mit der Umschaltung bei der Flugsicherung ist der BER auch planungsrechtlich eröffnet. Welche neuen Luftraumregelungen das neue Parallelbahnsystem bringt hat viele unsere Abonnenten interessiert. Jetzt für alle ohne Paywall.

Lesen Sie mehr über

Flugsicherung Drohnen/Flugtaxis Briefing airliners+