airliners.de Logo
Fernsehbilder zeigen die verunglückte Lufthansa-Cargo MD-11 © alarabiya.net
Fernsehbilder zeigen die verunglückte Lufthansa-Cargo MD-11 © dpa
Verungl © dpa
Fernsehbilder zeigen die verunglückte Lufthansa-Cargo MD-11 © alriyadh.com
Fernsehbilder zeigen die verunglückte Lufthansa-Cargo MD-11 © alriyadh.com

Der Absturz einer MD-11 der Lufthansa Cargo auf dem Flughafen der saudi-arabischen Hauptstadt Riad ist offenbar auf einen Landeunfall zurückzuführen. Die Maschine sei bei der Landung sehr hart auf der Rollbahn aufgeprallt, wodurch das Fahrwerk zerstört worden sei, erklärte der Sicherheitschef der saudi-arabischen Luftfahrtbehörde, Abel Rahman Buchari, am Samstag in Dschiddah.

Daraufhin sei die Maschine ins Rutschen geraten und von der Landebahn abgekommen. "Der Aufprall hat in der Maschine einen Brand ausgelöst", hieß es weiter unter Berufung auf erste Ermittlungsergebnisse. Endgültige Klarheit solle die Auswertung der beiden Flugdatenschreiber bringen.

Zunächst hatten die Behörden mitgeteilt, die Maschine habe kurz vor der Landung Feuer gefangen. Das Flugzeug mit 80 Tonnen Fracht an Bord war am Dienstag abgestürzt. Kapitän und Co-Pilot erlitten Verletzungen, die Ladung wurde weitgehend zerstört.

Lufthansa-Cargo-Sprecher Nils Haupt sagte am Samstag, das Unternehmen könne sich noch nicht zu dem Bericht äußern. Experten von Lufthansa Cargo und Lufthansa Technik seien für Untersuchungen in Saudi-Arabien.

Die US-amerikanische Verkehrsbehörde NTSB hat ebenfalls ein Ermittlerteam nach Riad geschickt, das die saudi-arabischen Behörden bei der Untersuchung unterstützen soll (NTSB-Bericht).

Problem "Relaxed Stability" - Bereits etliche MD-11-Unfälle

Der Landeunfall von Riad könnte sich damit in eine Serie von MD-11-Landeunfällen einreihen. Die Maschine hat ein relativ kleines Höhenleitwerk. Zudem ist die dreistrahlige Maschine leicht hecklastiger als es Großflugzeuge normalerweise sind. Die spezielle Konstruktion soll den Luftwiderstand verringern und führt dazu, dass die Steuerung des Flugzeugs um die Pitch-Achse ungewöhnlich leichtgängig ist (Stichwort: "Relaxed Stability").

Unter Piloten gilt die Landung bei widrigen Windverhältnissen in der MD-11 als besonders anspruchsvoll. Gefährlich kann dabei vor allem die Tendenz der Maschine sein, nach einem ersten Aufsetzen erneut kurz abzuheben. Übersteuerung bei der Reaktion auf eine plötzliche Änderung des Anstellwinkels wurde bei etlichen MD-11-Zwischenfällen als ursächlich festgestellt.

Erst im März letzten Jahres hatte sich eine FedEx-MD-11 in Tokio bei der Landung überschlagen. Zuvor war 1997 ebenfalls eine MD-11 der FedEx betroffen, die nach einem instabilen Ausschweben erneut von der Bahn abprallte und sich beim zweiten Aufschlag überschlug (NTSB-Bericht).

Wie schon die FedEx-MD-11 in Newark überschlug sich zwei Jahre später in Hongkong eine MD-11 von China Airlines bei der Landung (HKG-CAD-Bericht). Zum Unglückszeitpunkt herrschte am Flugplatz ein Gewittersturm.

Etliche weitere Vorfälle mit zum Teil dramatischen Höhenänderungen und Oszillationen der Maschine und teilweise Toten in der Kabine gab es bei verschiedensten Airlines während des Reiseflugs.

Zudem gab es eine ganze Reihe von mehr oder weniger glimpflich verlaufenen Zwischenfällen bei der Landung. So war beispielsweise die später in Newark verunglückte FedEx-MD-11 bereits 1994 schon einmal bei der Landung in Anchorage mehrfach mit dem Heck auf der Bahn aufgeschlagen, bevor die Crew das Flugzeug stoppen konnte (NTSB-Bericht). 1996 gab es am selben Platz einen weiteren ähnlichen Vorfall mit einer FedEx-MD-11, bei dem die Maschine nach einem versuchten Durchstartemanöver erneut auf der Runway aufschlug (NTSB-Bericht). Auch Maschinen anderer Airlines waren in Landezwischenfälle verwickelt.

 

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
FBO & Ground Handling Services for Business Jets
FBO & Ground Handling Services for Business Jets GAS German Aviation Service GmbH - Ground Handling & Operations Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is... Mehr Informationen
Events und Veranstaltungen am Flughafen Memmingen
Events und Veranstaltungen am Flughafen Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Die Lärmschutzhalle Die Location: Unsere ehemalige Lärmschutzhalle diente der Wartung von Tornados und verleiht Ihrem Event somit einen ganz besonde... Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Aviation Legislation - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - Aviation Legislation Training is an interactive state-of-the-art multimedia based training in accordance with EASA standards. Mehr Informationen
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen