airliners.de Logo

Interview "Bordessen wird nach der Krise mehr im Fokus stehen"

Fluggesellschaften bieten derzeit nur eingeschränkte Bordverpflegung an. Fabio Gamba, Geschäftsführer der Airline Catering Association (ACA) versichert, dass Bordessen auch in Corona-Zeiten sicher ist und glaubt, dass Catering als Unterscheidungskriterium immer wichtiger wird.

Catering in der Qatar Airways Economy-Class © Qatar Airways

Die EU-Kommission hat Fluggesellschaften in Zeiten der Pandemie empfohlen, auf warmes Essen an Bord zu verzichten. Besonders hart sind Caterer für Langstreckenverbindungen betroffen, da die Branche in diesem Segment die meisten Gewinne generiert. airliners.de hat mit Fabio Gamba, Geschäftsführer der Airline Catering Association (ACA) über die Sicherheit an Bord, den Auswirkungen für die Mitarbeiter und die Zukunft des Bordessens gesprochen.

airliners.de: Wie hat sich das Essen durch die Corona-Krise an Bord verändert?

Von: Benjamin Recklies

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

airliners+ Dienstleister Catering ACA Fluggesellschaften Corona-Virus