airliners.de Logo

Bombardier verkauft Werke an Spirit Aerosystems

Bombardier hat seine Werke in Nordirland und Marokko an den US-Luftfahrtzulieferer Spirit Aerosystems verkauft. Man wolle sich fortan auf die einträglicheren Sparten Zugbau und Geschäftsflugzeuge konzentrieren, teilte das Unternehmen mit. Spirit bezahle 500 Millionen US-Dollar (rund 448 Millionen Euro) in Bar und übernehme zudem Verbindlichkeiten in Höhe von 700 Millionen Dollar. Im Geschäft inbegriffen ist ein Instandhaltungswerk in der US-Großstadt Dallas.

Von: hr, dpa

Lesen Sie jetzt

Aeroflot-Gruppe baut Airlines um - Kernmarke soll Premium-Angebot werden

Aeroflot als Five-Star-Airline auf der Langstrecke, Pobeda als als große Low-Cost-Airline und Rossiya als Inlandsspezialistin mit Pauschaltarifen, dazu eine Neuverteilung der Flugzeuge. Die russische National-Airline will sich neu erfinden.

Lesen Sie mehr über

Wirtschaft Strategie Industrie Spirit Aerosystems Bombardier