Bombardier verkauft Werke an Spirit Aerosystems

Bombardier hat seine Werke in Nordirland und Marokko an den US-Luftfahrtzulieferer Spirit Aerosystems verkauft. Man wolle sich fortan auf die einträglicheren Sparten Zugbau und Geschäftsflugzeuge konzentrieren, teilte das Unternehmen mit. Spirit bezahle 500 Millionen US-Dollar (rund 448 Millionen Euro) in Bar und übernehme zudem Verbindlichkeiten in Höhe von 700 Millionen Dollar. Im Geschäft inbegriffen ist ein Instandhaltungswerk in der US-Großstadt Dallas.

Von: hr, dpa

Lesen Sie jetzt
Themen
Bombardier Spirit Aerosystems Industrie Wirtschaft Strategie