airliners.de Logo

Branchenagenda Boeing-Quartalsbericht, DLR-Ausblick, Ausbildungsmesse "airport@night"

Der kriselnde Flugzeugbauer Boeing legt Kennzahlen zum vergangenen Quartal vor. Das DLR gibt einen Ausblick, woran in diesem Jahr geforscht wird und am Frankfurter Flughafen findet bereits zum dreizehnten mal die Ausbildungsmesse "airport@night" statt. Die Termine der Woche.

Ber der Airport-Ausbildungsmesse am Flughafen Frankfurt wird unter anderem auch wieder die DFS vertreten sein. © Fraport / Archiv

Zum Anfang der Woche gibt airliners.de einen Ausblick auf die neue Luftfahrtwoche. Hinweise auf Termine und Veranstaltungen können Sie uns gerne an nachrichten@airliners.de senden.

Montag, 27. Januar, Chicago
Boeing Quartalsbericht

Der neue Boeing-Chef David Calhoun stellt die Zahlen des Schlussquartals 2019 vor - sie dürften nicht gut aussehen. Die 737-Max-Krise ließ den Umsatz einbrechen, über 400 Maschinen konnten nicht ausgeliefert werden. Nach dem Aussetzen der 737-Max-Produktion und der Bekanntgabe, dass mit einer Wiederzulassung des Musters erst im kommenden Sommer zu rechnen sei, wird sich die Situation auch in den kommenden Monaten kaum bessern. Ein Lichtblick: Der Erstflug der 777X in der vergangenen Woche.

Donnerstag, 30. Januar, Humboldt Carré Berlin
Jahrespressekonferenz des DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) stellt auf seiner Jahrespressekonferenz ausgewählte Themen und Schwerpunkte für 2020 vor. Dazu gehören das Forschungsflugzeug ISTAR, Drohnen-Forschung am Nationalen Erprobungszentrum für unbemannte Luftfahrtsysteme in Cochstedt und der "Electric Flight Demonstrator".

Donnerstag, 30. Januar, EASA Headquarters Köln
EASA Workshop on future Cabin Air Quality Research

Die europäische Behörde für Flugsicherheit Easa evaluiert in einem Workshop die bisher erzielten Ergebnisse der auf europäischer Ebene angestoßenen Untersuchungen zur Luftqualität in Flugzeugkabinen. Diese ermöglichten zwar ein besseres Verständnis möglicher Luftschadstoffe in der Kabine, ließen aber keine Schlussfolgerungen zu den sich ständig weiterentwickelnden Fragen bezüglich möglicher gesundheitlicher Auswirkungen zu. Um Erkenntnisse hierzu künftig fokussierter zu gewinnen, soll der Workshop Wissenschaftler und Interessenvertreter der Luftfahrtbranche zusammenzubringen.

Freitag, 31. Januar, "Fraport Forum" Flughafen Frankfurt
13. Ausbildungsmesse "airport@night“

Bereits zum 13. Mal lädt die Fraport AG gemeinsam mit der Agentur für Arbeit und der Frankfurt Airport Retail GmbH & Co. KG interessierte Schülerinnen und Schüler zur jährlichen Ausbildungsmesse "airport@night" ein. 17 am Flughafen ansässige Unternehmen, Institutionen und Behörden geben Einblicke in vielfältige Berufe am und um den Flughafen. Die Veranstaltung findet am Freitag, dem 31. Januar 2020, von 16:30 bis 21:30 Uhr im "Fraport-Forum" – im Übergang vom Terminal 1 zum Fernbahnhof – statt.

Von: dk

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Boeing DLR Wochenvorschau