Flugsicherung & Drohnen BER-Routenvorschläge, Südabkurvung, Flugtaxi-Testgebiet

Das monatliche airliners.de-Flugsicherungs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit der erneuten Änderung der BER-Routen, Forderungen nach neuen Routen über Leipzig und einem neuen Testgebiet in Deutschland für Flugtaxis.

Fluglotsen im neuen BER-Tower © dpa / Bernd Settnik

Jour fixe auf airliners.de: Immer freitags präsentieren wir im wöchentlichen Wechsel ein Monats-Briefing zu den Themen Flughafenmanagement, Flugsicherung, Air Cargo sowie die Verkehrszahlen des Monates. Diese Woche: Flugsicherung und Drohnen. Alle aktuellen Themen-Briefings finden Sie immer auf unserer Übersichtsseite.

Umfrage: Wie gefallen Ihnen die neuen Themen-Briefings auf airliners.de?

Geben Sie uns anonym und in drei Minuten ein Feedback zu den täglichen Briefings auf airliners.de: Fragebogen in neuem Fenster öffnen...

Flugsicherung

Um mehr Menschen von Fluglärm zu entlasten, hat das Bundesamt für Flugsicherung einen neuen Vorschlag für eine Flugroute am BER erarbeitet. Der Haken: Die ohnehin am stärksten vom Fluglärm betroffene Gemeinde Blankenfelde-Mahlow würde zusätzlich belastet. Weiterlesen

Lokalpolitiker von CDU, SPD, Grünen und Linken fordern die Abschaffung der "kurzen Südabkurvung" am am Flughafen Leipzig/Halle. Das berichtet die "Leipziger Volkszeitung". Ziel sei, Störungen durch durch "massiven Fluglärm" zu minimieren.

© Lufthansa, Lesen Sie auch: EU-Kommission weicht Slot-Verordnung vorübergehend auf

Der Flugsicherungskongress World ATM in Madrid wurde abgesagt, wie die Veranstalter mitteilen.. Grund sind die vielen Reisebeschränkungen der sehr internationalen Teilnehmer bedingt durch den Ausbruch von Covid-19. Der nächste World ATM Congress wird zwischen dem 9. und 11. März 2021 stattfinden.

© Copyright

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat mitgeteilt, dass ihr Geschäftsführer Personal und Arbeitsdirektor Michael Hann im Alter von 62 Jahren verstorben ist. Hann gehörte der DFS-Geschäftsführung seit 2012 an. Die Aufgaben übernimmt kommissarisch Klaus-Dieter Scheurle.

Drohnen/Flugtaxis

Durch einen Brand hat das deutsche Flugtaxi-Startup Lilium einen seiner beiden Prototypen verloren. Aus noch ungeklärter Ursache brach ein Feuer aus, als das Fluggerät in einer Werkshalle stand, berichten "Heise" und die "Süddeutsche Zeitung".

© Volocopter, Lesen Sie auch: DB Schenker steigt bei Volocopter ein

Der Flughafen Mönchengladbach wird Testgebiet für Flugtaxis. Eine entsprechende Förderzusage über 2,6 Millionen Euro hat jetzt das Bundesverkehrsministerium gegeben. Wie die "Rheinische Post" schreibt, geht es um das Projekt Skycap, das unter Leitung der FH Aachen entwickelt wird.

Fluglärm

Die Ryanair-Tochter Lauda will das vom Land Hessen verhängte Bußgeld in Höhe von 272.500 Euro nicht bezahlen. Die Airline habe "form- und fristgerecht Einspruch gegen den Bescheid eingelegt", teilt das hessische Verkehrsministerium gegenüber der "Frankfurter Rundschau" mit. Lauda-Maschinen landeten im Sommer 2018 regelmäßig verspätet nach 23 Uhr am Frankfurter Flughafen.

Triebwerke und Landeklappen sind für sich wesentliche Lärmquellen eines Flugzeugs. Mit einem außergewöhnlichen Versuchsaufbau haben Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) nun den Lärm, der speziell durch den Triebwerksstrahl an der Flügelklappe entsteht, akustisch messbar gemacht. Den ganzen DLR-Text plus Fotos gibt es hier.

Umfrage: Wie gefallen Ihnen die neuen Themen-Briefings auf airliners.de?

Geben Sie uns anonym und in drei Minuten ein Feedback zu den täglichen Briefings auf airliners.de: Fragebogen in neuem Fenster öffnen...

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt
Themen
Briefing Flugsicherung Drohnen/Flugtaxis