airliners.de Logo
Klaus-Dieter Scheurle. © dpa

Der Passagieraufkommen in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2018 um 2,3 Prozent gestiegen - deutlich weniger als in Europa und weltweit, wo die Zuwächse über sechs Prozent lagen. Der Luftfahrtverband BDL macht dafür nicht nur die Folgen der Air-Berlin-Insolvenz verantwortlich, sondern eine dauerhafte Benachteiligung der Luftverkehrsunternehmen in Deutschland.

"Unsere deutschen Airlines haben im Wettbewerb strukturelle Nachteile", sagte er BDL-Präsident Klaus-Dieter Scheurle bei der Vorstellung der Halbjahresbilanz am Donnerstag. Besonders drängend seien derzeit die Kapazitätsprobleme an den Flughäfen und im Luftraum.

Flughäfen wollen mehr Kompetenzen bei Kontrollen

Die Probleme an den Sicherheitskontrollen hätten sich zu einer "Wachstumsbremse" für die Luftfahrt entwickelt, so Scheurle. Er nahm auch Bezug auf die Terminalräumungen an den beiden größten deutschen Flughäfen: "Die jüngsten Vorkommnisse in München und Frankfurt unterstreichen unsere Forderung, dass wir etwas tun müssen."

Der BDL-Präsident erneuerte die Forderung, bei den Sicherheitskontrollen Kompetenzen von der Bundespolizei auf die Flughafenbetreiber zu übertragen.

Wir sind überzeugt, dass wir das privatwirtschaftlich besser organisieren können als im öffentlichen Sektor.

BDL-Präsident Klaus-Dieter Scheurle

Scheurle zeigte "eine leichte Skepsis", was die schnelle politische Umsetzung seiner Forderungen angeht, betonte aber: "Wir würden gerne bereits im Sommer 2019 eine veränderte Struktur sehen."

© airliners.de, Lesen Sie auch: "Der Staat soll nicht alles bezahlen" Interview mit BDL-Hauptgeschäftsführer von Randow

Die Kapazitätslücken, die Air Berlin im Flugmarkt hinterlassen hat, sieht Scheurle als weitgehend gefüllt an. "Im Europa- und Interkont-Bereich sind sie schon jetzt mehr als ausgeglichen."

Im innerdeutschen Verkehr lagen die Passagierzahlen im ersten Halbjahr fast fünf Prozent unter Vorjahr. Im Oktober werde es aber bereits wieder sieben Prozent mehr Kapazitäten geben als im Vorjahresmonat, erklärte Scheurle.

Grafik: BDL, Quelle: SRS Analyser, Statistisches Bundesamt

Allerdings haben die deutschen Airlines durch das Verschwinden der Air Berlin nochmals an Marktanteilen verloren: Im ersten Halbjahr 2018 gingen nur noch 56,7 Prozent der Flugsitze auf ihr Konto, drei Prozentpunkte weniger als 2017 und mehr als neun Prozentpunkte weniger als 2012. Hauptgrund: Ausländische Carrier wie Easyjet und Ryanair hätten von Air Berlin Marktanteile übernommen, so Scheurle.

Damit und durch das Eurowings-Wachstum ist der Anteil der Low-Cost-Flüge auf 28,9 Prozent gestiegen, das sind 5,5 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2017 und 17 Prozentpunkte mehr als vor fünf Jahren.

Auch das Preisniveau wurde gedrückt, stellte Scheurle fest. "Wir haben in allen Segmenten in diesem Frühjahr fallende Ticketpreise. Innerdeutsche Flüge sind sie so günstig wie 2012."

Grafik: BDL, Quelle: Statistisches Bundesamt

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
The only German-wide FBO network
The only German-wide FBO network GAS German Aviation Service GmbH - GAS German Aviation Service provides services at all German airports. If you can’t find an airport in the list below, please contact our headquarters... Mehr Informationen
Bachelor - International Aviation Management
Bachelor - International Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in International Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Ve... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Berufsausbildung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die nach dem Schulabschlus einen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
AviationPower Business Services
AviationPower Business Services AviationPower Group - ANSPRUCHSVOLLE PERSONALLÖSUNGEN FÜR EINE ANSPRUCHSVOLLE BRANCHE. Durch unsere langjährige Erfahrung im Personalbereich sind wir in der Lage anspruchs... Mehr Informationen
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO TRAINICO GmbH - Machen Sie Karriere bei TRAINICO! Seit der Gründung im Jahr 1993 qualifiziert die TRAINICO GmbH Menschen erfolgreich in kaufmännischen und technischen... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil