airliners.de Logo
Klaus-Peter Siegloch, Präsident des BDL © BDL
Grafik: Luftfahrt ist wichtig für deutsche Wirtschaft. © BDL

Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) sucht den Schulterschluss mit der Industrie. Nachdem in diesem Jahr der Mitgliedsantrag gestellt wurde, wird der BDL ab 2014 Mitglied des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) sein. Der BDI spricht als Spitzenverband für fast 40 Branchenverbände. Er vertritt nach eigenen Angaben die politischen Interessen von über 100.000 Unternehmen mit gut acht Millionen Beschäftigten.

Zur Begründung für den Beitritt hieß es seitens des BDL, dass die Luftfahrt ein wesentlicher Motor der deutschen Industrie sei. Dies habe auch der unlängst veröffentlichte Report "Luftfahrt und Wirtschaft" gezeigt. Dem soll nun mit der BDI-Mitgliedschaft Rechnung getragen werden. Der BDL will so die Verbindung und Zusammenarbeit zwischen Luftfahrt und Industrie intensivieren. Aus dem vom BDL zusammen mit dem ifo Institut München erarbeiteten Report geht unter anderem hervor, wie wichtig der Luftverkehr für die deutsche Wirtschaft ist. 56,2 Prozent der befragten Unternehmen stuften ihn als wichtig bis sehr wichtig ein.

BDL legt eigenen Evaluierungsbericht zur Luftverkehrssteuer vor

Starke Partner kann der BDL gut gebrauchen, denn die deutsche Luftfahrtbranche steht vor einigen Problemen. Eines ist die seit der Einführung umstrittene Luftverkehrssteuer. Die seit Anfang 2011 in Deutschland erhobene Abgabe ist nach Einschätzung des BDL weiterhin eine erhebliche Belastung für die deutschen Fluggesellschaften und Flughäfen. Der Flugverkehr verlagere sich weiter in die Nachbarstaaten, in denen der Luftverkehr fast doppelt so stark gewachsen sei wie in Deutschland – trotz schlechterer Wirtschaftslage, lautet das Fazit einer neuen Untersuchung der Folgen der Steuer in Deutschland für 2012 und und erste Halbjahr 2013.

„Diese Steuer schafft weiterhin viele Verlierer“, fasst BDL-Präsident Klaus Peter Siegloch die nun vorgelegte zweite BDL-Evaluierung zusammen. „Nur auf die eine Milliarde Einnahmen für den Bund zu sehen ist eine Milchmädchen-Rechnung“. Im Jahr 2012 zahlten allein die fünf deutschen Fluggesellschaften 530 Millionen Euro Luftverkehrssteuer an den Fiskus. Die Folge lat BDL: Rote Zahlen bei vielen Fluggesellschaften und Flughäfen. „Der Luftverkehr ist ein Motor für die deutsche Wirtschaft. Durch die Luftverkehrsteuer und andere einseitige Belastungen kommt dieser Motor aber ins Stottern“, erklärte Siegloch und erneuerte seine Forderung, die Abgabe abzuschaffen.

Das Bundesfinanzministerium hatte im Juli 2012 einen offiziellen Evaluierungsbericht vorgelegt (Bundestag-Drucksache 17/10225) und war darin zum Ergebnis gekommen, dass wegen der Steuer im ersten Jahr nur 0,75 Millionen Passagiere auf grenznahe Flughäfen im Ausland ausgewichen seien, rund 1,25 Millionen auf andere Verkehrsträger ausgewichen sind oder einfach nicht reisten und nach Weitergabe der Steuer an die Passagiere bei den Fluggesellschaften eine Belastung von nur rund 100 Millionen Euro entstanden war.

Der BDL seinerseits hatte vor dem offiziellen Bericht der Bundesregierung eine ebenfalls "Evaluierungsbericht" genannte Auswertung veröffentlicht, die zu dem Schluss kam, dass die Steuer im ersten Jahr die Branche insgesamt rund fünf Millionen Passagiere gekostet habe, wovon rund 1,75 Millionen ins Ausland abwanderten, um zu fliegen.

Den zweiten BDL-Evaluierungsbericht finden Sie hier.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen TRAINICO GmbH - Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen – TRAINICO Social Competencies Durch unser breit gefächertes Bildungsangebot von Sozialkompetenz-, Sprach- und... Mehr Informationen
Master of Business Administration (Aviation)
Master of Business Administration (Aviation) The Hong Kong Polytechnic University - The PolyU Master of Business Administration (MBA) programme has been developing General Managers in Hong Kong since 1990. Its structure, content, and... Mehr Informationen
DOA Course Lufthansa Technical Training GmbH - Dieser Kurs vermittelt Kenntnisse über luftrechtlichen Anforderungen an Entwicklungsbetriebe gemäß EASA Part-21 und zugehörige Zulassungsverfahren. Mehr Informationen
Flugplanung mit der Flight Consulting Group
Flugplanung mit der Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Routenerstellung und -optimierung mit PPS, ARINCDirect oder JetPlanner, Erstellung von OFP-Paketen, ATC FPL-Filing, CFMU Slot Management, Flight Watch... Mehr Informationen
Entry Permits for Germany
Entry Permits for Germany GAS German Aviation Service GmbH - Who needs a entry permit for Germany? All commercial operators from non-EAA member states, operating charter flights to Germany require an entry permi... Mehr Informationen
Bachelor - International Aviation Management
Bachelor - International Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in International Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Ve... Mehr Informationen
Compliance Management System Training Aviation Quality Services GmbH - Auf Basis neuester EASA OPS Anforderungen werden Managementsysteme in kontrollierte Prozesse und Verfahren übertragen. Mehr Informationen
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil