airliners.de Logo
(V.l.n.r.) Hans Niebergall, Leiter der Deutschen Flugsicherung in Berlin, Rainer Bretschneider, Staatssekretär im Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg und Kathrin Schneider, Vorsitzende der Fluglärmkommission des Airports Berlin Brandenburg International (BBI). © dpa / Patrick Pleul

In der Diskussion um die Flugrouten am künftigen Airport Berlin Brandenburg International (BBI) in Schönefeld haben sich die Beteiligten einander angenähert. Die Vorsitzende der Fluglärmkommission, Kathrin Schneider, sagte am Montag nach einer Sitzung des Gremiums mit Vertretern der Deutschen Flugsicherung (DFS), die Diskussion sei «insgesamt auf einem guten Weg». Auch der Leiter der DFS in Berlin, Hans Niebergall, sprach von einem «versachlichten Prozess».

Seit die DFS am 6. September 2010 erste Vorschläge für die künftigen Routen vorlegte, kämpfen zahlreiche Brandenburger Gemeinden und Bezirke im Süden Berlins gegen diese Varianten. Grund sind abbiegende Routen bei Parallelstarts von Flugzeugen. Damit würden erheblich mehr Bewohner mit Fluglärm belastet als bislang angenommen.

Im Dezember 2010 hatte die Kommission der DFS 16 Änderungs- und Ergänzungswünsche übergeben. Die DFS zeigte daraufhin am Montag mehrere Alternativen auf. Dazu zählen veränderte Routen im Westen und im Osten sowie der Vorschlag, Flugzeuge auf parallelen Bahnen vom BBI nur versetzt starten zu lassen, was zwar möglich sei, aber de facto zu verkürzten Rollbahnen führe.

Geänderte technische Flugverfahren werden geprüft

Zugleich versprach die DFS, demnächst Daten zu konkreten Lärmbelastungen für bestimmte Routen vorzulegen. Ebenfalls zugesagt wurde die Prüfung geänderter technischer Flugverfahren. Dies könne allerdings erst erfolgen, wenn für einen entsprechenden Probebetrieb, der derzeit am Flughafen Frankfurt am Main durchgeführt wird, Ergebnisse vorliegen. Endgültige Ergebnisse hinsichtlich der BBI-Flugrouten sollen Mitte des Jahres präsentiert werden. Festlegungen für die künftigen Routen werden im November zur Prüfung an die übergeordneten Behörden gegeben.

Schneider berichtete von zahlreichen weiteren Prüfaufträgen an die DFS. Dazu zählten Untersuchungen von Abflügen in Richtung Osten inklusive mehrerer verschiedener Winkel-Varianten für das Abbiegen der Flugzeuge. Ein weiterer Prüfauftrag beinhaltet die Variante von Geradeausflügen in Richtung Osten. Für die von Fluglärm besonderes betroffene Gemeinde Zeuthen südlich von Berlin soll geprüft werden, ob Flugzeuge künftig vor dem Ort in einem 90-Grad-Winkel abbiegen könnten.

Die nächste Sitzung der Fluglärmkommission ist für 14. Februar angesetzt. Bis dahin soll die DFS weitere Fragen der Lärmkommission beantworten. Der BBI soll im Juni 2012 eröffnet werden und künftig der einzige internationale Flughafen der Hauptstadtregion sein.

Ebenfalls seit Montag stehen unter der Internetadresse mil.brandenburg.de Beispieldaten der DFS zum Abruf bereit, die über startende und landende Maschinen derzeit in Tegel und Schönefeld informieren. In den Listen finden sich Angaben zu Überflügen an besonders verkehrsreichen Tagen - aufgeschlüsselt nach Ort, Flugzeugtyp und Flughöhe. Tegel soll nach der Eröffnung des BBI seinen Betrieb einstellen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Dangerous Goods Regulations (DGR) Grundseminar / Refresher PK 4-5 und 7-12 TRAINICO GmbH - Die Teilnehmer lernen die Vorschriften der Gefahrgutbeförderung nach den Bestimmungen der ICAO, sowie IATA im Luftverkehr kennen. Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Fähnchen-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Fähnchen-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Fähnchen-Anhänger zum Anbringen an Reißverschlüssen**, als Schlüsselanhänger oder Deko-Accessoire, Motiv beidseitig bedruckt: Remove Before Flight... Mehr Informationen
AviationPower Airport Services
AviationPower Airport Services AviationPower Group - GROUND HANDLING UND AIRPORT- DIENSTLEISTUNGEN AUS EINER HAND. Unser Service im Bereich Airport umfasst sämtliche Tätigkeiten und Dienstleistungen run... Mehr Informationen
Grundschulung für Luftsicherheitsbeauftragte
Grundschulung für Luftsicherheitsbeauftragte STI Security Training International GmbH - 11.2.5 Sicherheitsbeauftragte Grundschulung Spezifische Schulung von Personen, die auf nationaler oder lokaler Ebene allgemeine Verantwortung daf... Mehr Informationen
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more GAS German Aviation Service GmbH - GFS German Fuel Service is our in-house fuel company and located at Frankfurt Airport (EDDF/FRA). Our fuel experts on site take care of your kerosene... Mehr Informationen

Link: Flugrouten-Sonderseiten der Berliner Flughäfen

Link: Alles zum Thema BBI im airliners.de-Thema

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil