airliners.de Logo
Ryanair-Flugzeuge. © AirTeamImages.com

Ryanair weitet ihren Einfluss im spanischen Markt weiter aus und eröffnet am Flughafen Barcelona ihre 42. Niederlassung. Zum September sollen dort fünf Flugzeuge stationiert werden, die 20 nationale und internationale Routen bedienen werden, wie das Branchenportal „Air Transport World“ am Donnerstag berichtet.

Zu den neuen Strecken ab Barcelona zählen Flüge nach Malaga, Palma, Sevilla, Santigao, Brüssel-Charleroi, Dublin, Ibiza, Mailand-Bergamo, Paris-Beauvais, Rom-Ciampino, Santander, Valencia, Venedig-Treviso, Weeze, Cagliari, Edinburg, Oslo-Rygge, Lanzarote und Teneriffa. In Summe will Ryanair pro Woche 270 Flüge ab Barcelona bieten. Dazu will der irische Billigflieger nach eigenen Angaben insgesamt 350 Millionen Euro investieren. Bislang unterhält Ryanair mit Alicante, Girona, Madrid, Malaga und Reus fünf Basen in Spanien.