airliners.de Logo

14. Aircraft Interiors Expo startet in Hamburg

Sitze, Entertainment-Systeme und Essen an Bord: Bei der 14. Aircraft Interiors Expo in Hamburg präsentieren derzeit zahlreiche Aussteller ihre Trends. Es ist die größte Flugzeugkabinenmesse der Welt.

Eine Besucherin testet auf der Aircraft Interiors Expo 2015 in Hamburg eine Oculus-Videobrille. © dpa / Georg Wendt
Besucher gehen in Hamburg über die Aircraft Interiors Expo 2011. © dpa / Bodo Marks
Der Hamburger Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos, l-r), Airbus-Personalchef Thomas Ehm und der Leiter der Kabinenentwicklung bei Airbus, Jürg Schuler, sprechen auf der Aircraft Interiors Expo 2015 vor Sitzreihen von Airbus. © dpa / Georg Wendt
Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos) testet auf der Aircraft Interiors Expo 2015 einen First Class Sitz von B/E Aerospace unter Anleitung von Verkaufsleiter Benjamin Gerber. © dpa / Georg Wendt
Ein Modell des Airbus A380 ist in Hamburg auf der Messe "Aircraft Interiors Expo" an einem Stand von Airbus zu sehen. © dpa / Maja Hitij
Messebesucher betrachten das Kabinenmodel eines Airbus A350 © dpa / Christian Charisius
Ein Flugzeug-Baby-Sitz mit Puppe, aufgenommen auf der Flugzeugmesse Aircraft Interiors Expo 2015 in Hamburg. © dpa / Georg Wendt
Ein Besucher testet auf der Aircraft Interiors Expo 2015 in Hamburg neue Businessclass-Sitze. © dpa / Georg Wendt

Die Aircraft Interiors Expo hat am Dienstag in Hamburg begonnen. Die Messe findet bis zum 16. April statt. Auf der weltgrößten Schau ihrer Art präsentieren fast 600 Aussteller aus 40 Ländern Trends, Produkte und Innovationen in Sachen Flugzeugkabine. 59 Aussteller sind zum ersten Mal auf der Messe dabei. Der Veranstalter rechnen mit knapp 10.000 Besuchern, darunter 800 Airline-Vertretern.

Drei Messehallen widmen sich in diesem Jahr dem Thema Inflight Entertainment. Zeitgleich findet mit der World Travel Catering & Onboard Services Expo (WTCE) wieder eine eigene Messe rund um das Thema Catering auf dem Messegelände statt. Diese Messe hat in diesem Jahr einen komplett eigenen Bereich bekommen, sie findet in den A-Hallen statt.

Neben den Hamburger Standortgrößen Airbus und Lufthansa Technik sind auf der Aircraft Interiors Expo auch kleinere Firmen zu finden. Sie werden zum Beispiel durch den Zuliefererverband Hanse-Aerospace vertreten. Der Hanse-Pavillon ist erneut der größte Einzelstand auf der Messe. Dort präsentiert sich auch die Hamburger Luftfahrt am Stand von Hamburg Aviation.

Während der Messe werden auch die Finalisten und Gewinner des Crystal Cabin Awards ausgestellt. Mit dem von Hamburg Aviation initiierten Preis werden Innovationen im Flugzeugkabinenbereich ausgezeichnet.

Eine Auswahl der Kandidaten beim Crystal Cabin Award:

© Recaro Aircraft Seating, Lesen Sie auch: Das sind die Trends in den Flugzeugkabinen

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Marketing Passenger Experience Hamburg Kabine Aircraft Interiors Expo